Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Specials > World of Warcraft >

World of Warcraft: Abo-Rückgang lässt Blizzard-Umsatz sinken

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

WoW: Abo-Rückgang lässt Blizzard-Umsatz sinken

11.05.2012, 11:21 Uhr | vb / jr

World of Warcraft: Abo-Rückgang lässt Blizzard-Umsatz sinken. Viertes World of Warcraft-Add-on Mists of Pandaria (Quelle: Blizzard)

Viertes World of Warcraft-Add-on Mists of Pandaria (Quelle: Blizzard)

Blizzard bekommt den Rückgang an WoW-Abonnenten nun auch bei den Unternehmensumsätzen zu spüren. In den vergangenen 12 Monaten hat das Unternehmen aufgrund des Verlusts von 1,2 Abonnenten insgesamt 139 Millionen US-Dollar an Umsätzen eingebüßt, wie nun bekannt wurde.

Hoffnungen mit neuem Add-on

In den jüngsten Zahlen vermeldet Blizzard einen Quartals-Umsatz von 256 Millionen US-Dollar. Im Vorjahreszeitraum betrugen die Umsätze mit dem MMOG noch 395 Millionen US-Dollar. Für dieses Jahr hat Blizzard die vierte Erweiterung zu World of Warcraft in Arbeit: Mists of Pandaria soll das Online-Rollenspiel insgesamt zugänglicher machen und damit neue Zielgruppen erschließen.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video



shopping-portal