Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Anno 2070: Ubisoft veröffentlicht Patch 1.05

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ubisoft bringt Patch für "Anno 2070"

16.05.2012, 16:30 Uhr | jr

Anno 2070: Ubisoft veröffentlicht Patch 1.05. Anno 2070 (Quelle: Ubisoft)

Anno 2070 (Quelle: Ubisoft)

Publisher Ubisoft hat ein weiteres Fehlerbehebungsprogramm für sein Aufbaustrategiespiel Anno 2070 zum Download freigegeben. Der Patch auf Version 1.05 schraubt an der Spielbalance, behebt einige Bugs und bringt als Gratis-Zugabe das neue Weltgeschehen "Der Nordamark - Grenzkonflikt" mit. Darüber hinaus hat Ubisoft auch einige neue kostenpflichtige DLC-Einzelpakete geschnürt, nämlich "Schleichfahrt", "Rote E.V.E." und "Schleichfahrt". Diese sind komplett in der kostenpflichtigen Komplettversion von "Der Nordamark - Grenzkonflikt" enthalten.

Fehler beseitigt und die Spielbalance verbessert

Mit der in Patch 1.05 vorgenommenen Veränderung an der Zufallskartenlogik will Ubisoft sicherstellen, dass vielfältigere Inselwelten entstehen. Bei den Endlosspiel-Einstellungen ist es für Spieler nun möglich, beide Fraktionen von vornherein in einer Partie freizuschalten. Wer sich in diesem Modus auf Aufträge einlässt, kann über die bisherigen Preisklassen "Normal" und "Häufig" hinaus auch auf "Seltene" Aufträge hoffen. Beim Bau von Warendepots und Kontoren wird automatisch die Unterwasser-Variante gebaut, wenn diese nach der Auswahl im Baumenü noch am Cursor "hängen" und der Spieler bei der Bauplatz-Suche das Meer ansteuert. Auch an der Handelsfunktion hat man gearbeitet. So ist es unter anderem jetzt möglich, die Verlademenge pro Slot auf Handelsrouten von 60 auf 150 Tonnen zu erhöhen. Das funktioniert allerdings nicht mit älteren Spielversionen, ebenso wie Tricksereien beim Handel. Hier konnte man Items und Waren duplizieren, indem man mit ihnen handelte und sie zugleich über Bord warf.

Systemvoraussetzungen für Anno 2070

Folgende Minimalkonfiguration sollte der PC erfüllen, damit man Anno 2070 spielen kann: Unterstützt werden die Betriebssysteme Windows 7, Vista und XP. Als Prozessor sollte mindestens ein Intel Dual-Core mit 2 GHz Leistung verbaut sein. Zwei GB Arbeitsspeicher sollten sich ebenfalls im Rechner befinden. Anno 2070 belegt fünf GB Festplattenspeicher und ist mit einer DirectX 9.0c-kompatiblen Grafikkarte mit 512 MB RAM oder mehr lauffähig. Für den Mehrspieler-Modus ist eine Breitband-Internetverbindung Pflicht.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal