Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

EA schließt "Dragon Age: Legends"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EA schließt "Dragon Age: Legends"

22.05.2012, 11:54 Uhr | jr / ams

EA schließt "Dragon Age: Legends". Dragon Age: Legends (Quelle: Electronic Arts)

Dragon Age: Legends (Quelle: Electronic Arts)

Wie Spiele-Publisher EA mitgeteilt hat, wird am 18. Juni 2012 das vor einem Jahr gestartete Free-to-Play-Browserspiel "Dragon Age: Legends" eingestellt. Auch die in die Social Network-Dienste Facebook und Google Plus integrierten Versionen werden abgeschaltet. Einen offiziellen Grund für die Maßnahme nannte EA nicht.

Download-Version als Entschädigung

Allerdings waren bereits zur Game Developers Conference (GDC) im letzten Jahr Gerüchte laut geworden, dass Electronic Arts im Fall von "Dragon Age: Legends" die Relation zwischen Marketing-Aufwand und Erfolg zunehmend kritisch betrachtete. Für die Fans des Spiels will man eine Download-Version anbieten. Diese soll dann allerdings keine Multiplayer-Funktionen mehr enthalten. Ein genaues Release-Datum steht noch nicht fest.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video



Anzeige
shopping-portal