Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

38 Studios entlässt die komplette Belegschaft

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

38 Studios entlässt die komplette Belegschaft

25.05.2012, 09:16 Uhr | vb / jr

38 Studios entlässt die komplette Belegschaft. Kingdoms of Amalur: Reckoning (Quelle: Electronic Arts)

Kingdoms of Amalur: Reckoning (Quelle: Electronic Arts)

Der zu Electronic Arts gehörige Entwickler "38 Studios" steht offenbar vor dem Aus. Verschiedenen Berichten zufolge hat das Studio sämtliche Mitarbeiter entlassen. Der Grund dafür sollen die nicht zufriedenstellenden Verkaufszahlen des von 38 Studios entwickelten Rollenspiels Kingdoms of Amalur: Reckoning sein.

Erst ab drei Millionen rentabel

Wie die US-Nachrichtenseite "WPRI" berichtet, weren die Kündigungen aufgrund finanzieller Engpässe ausgesprochen. 38 Studios sei nicht mehr in der Lage, einen Kredit zurückzuzahlen, und habe deshalb die komplette Belegschaft mit sofortiger Wirkung entlassen. Betroffen ist auch das Studio Big Huge Games. Insgesamt verlieren rund 380 Menschen ihren Job. Der Grund für die Pleite war recht bald nach Bekanntwerden der Kündigungen gefunden: Die schwachen Verkaufszahlen des Rollenspiels "Kingdoms of Amalur: Reckoning" haben 38 Studios den Garaus gemacht. Das Spiel wäre erst ab einem Absatz von drei Millionen Exemplaren in die Gewinnzone gerutscht.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video



Anzeige
shopping-portal