Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Wii U: Nintendo zeigt neuen Pro Controller und "Miiverse" auf E3

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

E3: Nintendo stellt neue Controller für Wii U und das "Miiverse"-Netzwerk vor

05.06.2012, 08:58 Uhr | jr / ams

Wii U: Nintendo zeigt neuen Pro Controller und "Miiverse" auf E3. Wii U Tablet-Controller (Quelle: Nintendo)

Wii U Tablet-Controller (Quelle: Nintendo)

Kurz vor der Spielemesse E3, die am 6. Juni in San Francisco für das Publikum ihre Pforten öffnet, hat Nintendo-Boss Saturo Iwata per Video vorab einige Neuerungen rund um die Wii U verkündet. Demnach wurde der Tablet-Controller der für Ende 2012 angekündigten Konsole noch mal gründlich überarbeitet. Als alternative Steuerungsmöglichkeit gibt es einen neuen "Pro Controller", der stark an das Xbox 360-Gamepad erinnert.

Verbesserte Ergonomie

Beim Tablet-Controller wurden die vom Nintendo 3DS bekannten Slide-Pads durch griffigere Analog-Sticks ersetzt, die sich wie ihre Xbox 360- und PS3-Pendants eindrücken lassen. Die Anordnung von Sticks, Steuerkreuz und Buttons wurde ebenfalls überarbeitet, wodurch gemeinsam mit der nun leicht gewölbten Rückseite des Tablet-Controllers eine ergonomischere Spielsteuerung erzielt werden soll. Außerdem verfügt der Controller über einen NFC-Funkchip und kann dank eines integrierten Infrarot-Senders als Fernbedienung für andere Geräte wie beispielsweise Fernseher verwendet werden. Ohne Touchscreen und dafür deutlich leichter und handlicher kommt der neue Pro-Controller (Bild) daher. Er verfügt über das von Sony und MIcrosoft bekannte Button-Layout mit zwei Analog-Sticks, zusätzlichem Steuerkreuz und vier Schultertasten.

Ein Universum für Spieler

Mit dem "Miiverse" hat Iwata zudem ein neues "Soziales Netzwerk" für Wii U-Spieler vorgestellt. Die Miis, wie die Nutzer-Avatare bei Nintendo heißen, können hier Freundschaften schließen, was offenbar wesentlich unkomplizierter als beim "Mii Plaza"-Vorläufer auf der Wii funktionieren soll. Das Miiverse ist dabei so programmiert, dass man gezielt auf Spieler aus dem selben Sprachraum und mit ähnlichen Spielinteressen stößt. Auch soll man ganz einfach zwischen einer Spielsitzung und dem Netzwerk hin- und herschalten können. Der Touchscreen des Tablet-Controllers dient sowohl als virtuelles Keyboard zur Eingabe von Textnachrichten sowie zum Verschicken von selbstgezeichneten Grafiken.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
congstar „Smart Aktion“: 300 Min, 100 SMS und 1000 MB
zu congstar.de
Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten
online unter www.teufel.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017