Sie sind hier: Home > Spiele > News >

PS4 Gerücht: Sony verpasst Playstation 4 einen AMD-Chip

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gerücht: Sony stattet PS4 mit AMD-Performance-Grafikchip aus

11.06.2012, 12:33 Uhr | jr / ams

PS4 Gerücht: Sony verpasst Playstation 4 einen AMD-Chip. Playstation PS3 Slim Sony Spielkonsole  (Quelle: Sony)

Playstation PS3 Slim (Quelle: Sony)

Wie die holländische Playstation-Fachseite "PSX Sense" meldet, wird Sony seine Next-Gen-Spielkonsole PS4 mit einem Performance-Grafikchip von AMD ausstatten. Die Rede ist von einer Grafiklösung mit 800 MHz Takt und einer Rechenleistung von 1843 Gigaflops (GFlops). Das deutet wiederum auf einen modifizierten "Pitcairn"-Grafikchip hin, der aus der Radeon HD 7800-Serie abgeleitet ist und im Fall der PS4 über 1152 programmierbare Shader-Einheiten verfügen soll. Ähnlich wie seinerzeit beim Release des Vorgängermodells PS3 würde Sony damit nicht in die sündhaft teure High-End-Grafikschublade (HD 7900-Reihe) greifen, sondern einen robusten Grafikchip auswählen, der durch geschickte hardwarenahe Programmierung eine ganze Zeitlang mit formell leistungsfähigeren Konkurrenten mithalten kann.

Hohe 3D-Performance

Die eigentlich über 1280 Shader-Einheiten verfügende Pitcairn-Chipreihe von AMD ist bekannt für ihre gute 3D-Performance bei moderatem Stromhunger. Das wiederum wirkt sich auf die Dimension und damit auf die Kosten von Netzteil und Kühlsystem aus. Dass Sony CPU und Grafikchip in einer integrierten Einheit zusammenfasst, halten die Experten von PSX Sense dagegen für unwahrscheinlich: Eine solche "APU" währe mit geschätzten 400 Quadratmillimetern Die-Größe deutlich schwerer zu fertigen als zwei spezialisierte Chips. Auch sei hier die Gefahr von "Mikro"-Rucklern deutlich größer.

Laufwerks-Verzicht verworfen

Wie verschiedene Quellen melden, hat Sony bei der Konzeption der PS4 zwischenzeitlich erwogen, auf ein Blu-ray- und DVD-Laufwerk zu verzichten und die Spiele nur per Download auf das unter dem Codenamen "Orbis" entwickelte Gerät zu bringen. Man sei von diesem Plan, der auch auf die Eindämmung des Gebrauchtspiele-Handels abgezielt habe, jedoch wieder abgerückt, weil es nicht in allen Weltregionen angemessene Internet-Verbindungen gebe. Die aktuelle Playstation 3 ist bereits seit Ende 2006 auf dem Markt. Immer wieder hatte es Spekulationen über eine nächste Version gegeben. Wie das Wall Street Journal erfahren haben will, ist mit deren Release im Lauf des Jahres 2013 zu rechnen.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Geschenktipp: NIVEA Creme- dose mit Ihrem Lieblingsfoto
Fotodose bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Kleines und großes Glück zum Verschenken & selbst lieben
von ESPRIT
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017