Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Diablo 3: Hardcore-Inferno-Kombination geknackt

...

Diablo 3: Hardcore-Inferno-Kombination geknackt

20.06.2012, 12:10 Uhr | jr / ams

Diablo 3: Hardcore-Inferno-Kombination geknackt. Diablo 3 (Quelle: Blizzard)

Diablo 3 (Quelle: Blizzard)

Der Mount Everest ist bezwungen: Wie Blizzards Community-Manager Bashiok via Twitter bestätigt hat, haben die Diablo 3-Gamer "Kripparian" (Barbar) und "Krippi" (Zauberin) Action-Rollenspiel im Hardcore-Modus auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad "Inferno" geknackt. Dabei zogen sie mit der zuvor in vielen Spielrunden ergatterten bestmöglichen Ausrüstung in den Kampf.

Warnung vor "Offline-Crack"

Seit kurzem kursiert im Internet ein sogenannter "Offline-Crack", der es erlaubt, Diablo 3 ohne permanente Verbindung zum Internet zu spielen, indem er einen "Battle.net"-Server auf dem eigenen PC emuliert. Was für viele User mit schwachbrüstiger Internet-Anbindung und Frust-Opfer der anfänglichen Login-Probleme auf den ersten Blick attraktiv klingt, hat gleich mehrere Pferdefüße. Zum einen drohen den Anwendern wegen der illegalen Modifikation der Spiele-Software juristische Konsequenzen, zum anderen eine sofortige und dauerhafte Sperre des Battle.net-Accounts durch Blizzard, sobald die Manipulation entdeckt wird. Da Blizzard zudem Spielinhalte zum Teil auf die Server ausgelagert hat - diese werden in regulär laufenden Partien bei Bedarf nachgeladen - ist noch nicht einmal sicher, dass Diablo 3 nach dem Aufspielen des Cracks stabil läuft. Für ehrliche Gamer liegt die Konsequenz auf der Hand: Finger weg vom Offline-Crack.

Auch Südkorea will klagen

Nachdem Blizzard bereits von deutschen und französischen Verbraucherschützern wegen der technischen Probleme beim Start sowie wegen des permanenten Online-Zwanges abgemahnt wurde, droht jetzt auch aus dem Online-Rollenspiel-Paradies Südkorea juristischer Ärger. Nach Aussagen von Kim Chan-kuen, Chef der koreanischen "Internet PC Culture Association", will man Blizzard wegen der Serverprobleme in den ersten beiden Wochen nach dem Launch belangen. Das Ganze geht zurück auf eine Vielzahl von Beschwerden von Internet-Cafe-Besitzern und anderen Dienste-Anbietern, die infolge der Ausfälle und Login-Probleme Einkommensverluste zu verzeichnen hatten. Dem Vernehmen nach soll das südkoreanische Ministerium für Kultur, Sport und Tourismus bereits administrative Schritte eingeleitet haben, um die koreanische Dependance von Blizzard dazu zu bewegen, mehr Server bereitzustellen. Auch die koreanische Handelskommission hat Untersuchungen angekündigt.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Stiefel, Regenschirme, Matsch- und Buddelhose u.v.m.
Regenbekleidung - neu bei Lidl.de
Angebote bei Lidl.de
Shopping
Digitales Fernsehen & High- speed-Surfen mit EntertainTV
zur Telekom
'Digitales Fernsehen & Highspeed-Surfen  mit EntertainTV!'
Shopping
Trend Black & White: finden Sie immer den passenden Look
jetzt entdecken bei KLINGEL.de
Klingel.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018