Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Wii U: Amazon nennt Preis und Veröffentlichungsdatum

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wii U: Amazon nennt Preis und Veröffentlichungsdatum

21.06.2012, 14:34 Uhr | vb / jr

Wii U: Amazon nennt Preis und Veröffentlichungsdatum. Wii U (Quelle: Nintendo)

Wii U (Quelle: Nintendo)

Ab dem 21. Dezember für 349 Euro zu haben: Im Angebot des Online-Händlers Amazon finden sich interessante Daten zur neuen Nintendo-Konsole Wii U. Ob die Angaben zutreffen, ist nicht bestätigt. Dagegen steht inzwischen fest, dass Nintendo über das "Miiverse"-Netzwerk nicht zu Social Network-Diensten wie Facebook oder Twitter weiterleiten wird.

Nintendo kommentiert nicht

Vorbestellt werden kann die Wii U ab sofort. Wie Amazon angibt, werde das Gerät nach aktuellen Informationen noch vor Weihnachten erscheinen. Nintendo selbst hat bislang keinen Veröffentlichungstermin genannt. Gegenüber "Spiegel Online" kommentierte das Unternehmen weder den Preis noch das Veröffentlichungsdatum, betonte aber, dass die von Amazon verbreiteten Infos nicht von Nintendo stammen. Der Online-Händler will derweil nicht verraten, woher er seine Daten bezogen hat. Sollten die Wii U für 349 Euro in die Läden kommen, spielt Nintendo preislich oberhalb der aktuellen Geräte-Generation der Konkurrenten Microsoft und Sony.

Keine Anbindung an Social Networks

Wer mit dem Gedanken gespielt hat, über Miiverse seine Spielstände zu twittern oder auf Facebook mit errungenen Erfolgen zu glänzen, der wird sich von dieser Idee verabschieden müssen. Nach Angaben von Laurent Fischer, Marketing und PR-Direktor bei Nintendo Europa, erkennt man darin keinen Mehrwert für die Nutzer. Stattdessen sollen sich die Miiverse-Kunden über das moderierte Wii U-eigene Netzwerk nach dem Willen von Nintendo Text- und Videonachrichten zuschicken und sich bei auftretenden Problemen helfen. Hier, so Fischer, könne man auf alle Fälle sicher sein, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Spiele 
Nintendo stellt neue "Wii U" auf der Spielemesse E3 vor

Japaner greifen Sonys Playstation und Microsofts Xbox an. zum Video

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal