Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

First Look auf das Rennspiel Forza Horizon von Microsoft für die Xbox 360

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

First Look Forza Horizon | Rennspiel | Xbox 360  

Forza Horizon: Tiefflieger mit fetten Beats

03.07.2012, 13:37 Uhr | Benjamin Kratsch (jr / tz), Medienagentur plassma

First Look auf das Rennspiel Forza Horizon von Microsoft für die Xbox 360. Forza Horizon (Quelle: Microsoft)

Forza Horizon (Quelle: Microsoft)

Der Blick schwelgt über den gefrästen Schalthebel hin zu Armaturen, die in den buntesten Farben schillern: Neongrüne Scheibe, oranger Drehzahlmesser. Die US-Autoshow "Pimp my Ride" lässt schön grüßen. Und tatsächlich wandelt die Rennspiel-Serie "Forza Motorsport" mit dem neuesten Ableger Forza Horizon für die Xbox 360 ihr Image vom konservativen Motorsportpuristen zum Party-Tier. Mit Tuning statt dem Auge für den perfekten Reifendruck. Mit großen Festivals und einer frei befahrbaren Welt statt klassischen Rennkursen, die durch GPS-Daten und tausende Fotos millimetergenau nachgebildet werden. Aber ist das hier noch ein echtes Forza? Wir haben uns in Los Angeles hinters Steuer geklemmt und erste Proberunden gedreht, um das zu überprüfen.

Ein Männertraum mit 694 PS

Forza Motorsport 4 wurde als Racer berühmt, weil es den Spieler in Sportautos Platz nehmen ließ, die in der Realität unbezahlbar waren, sich auf der Xbox 360 aber richtig echt anfühlten. Autos wie der Bugatti Veyron, der mit 1,2 Millionen Euro in der Grundausstattung teurer als ein Haus in München ist. Oder die Viper SRT 2012, die erst kürzlich auf der New York Autoshow enthüllt wurde, wohl auch über 100.000 Euro kosten wird und in virtueller Form auf Microsofts-Event im Rahmen der E3 an den Start ging. Schon nach den ersten Runden fällt auf: Forza bleibt Forza. Man darf sich nur nicht von lauter Partymusik und Unterboden-Beleuchtung irritieren lassen, denn wenn man hier alle Fahrhilfen ausschaltet, fühlen sich die Supersportwagen genau so giftig an wie in "Forza Motorsport 4". Wer bei 694 Pferdestärken unter der Haube nicht rechtzeitig abbremst, der kracht bei Vollgas in die Bande oder wird in niedrigeren Geschwindigkeitsbereichen zumindest mit einem ausbrechenden Heck zu kämpfen haben. "Forza Horizon" bleibt seiner Linie also treu und setzt auf eine realistische Fahrphysik.

The Fast and the Furious

In Sachen Inszenierung werden Puristen geschockt sein, alle anderen dürfen einfach ihren Spaß an der Party-Atmosphäre haben. Da legen DJs im Rahmen eines Festivals auf, knallt fetziger Elektro-Sound aus den Boxen und geben heiße Gridgirls das Zeichen zum Start. Das Ganze geht zurück auf das jährliche "Horizon"-Festival im US-Bundesstaat Colorado. Im Grunde eine riesige Fete, bei der sich Auto-Fans mit Laser-Shows, schönen Frauen und getunten Luxusboliden selbst feiern. Das Szenario wird sehr stimmig eingefangen: So kann der Spieler bei verschiedenen PR-Events großer Hersteller mitfahren und viel Geld gewinnen, das er dann direkt beim Autohändler und in der Tuning-Werkstatt neben dem Festivalgelände wieder ausgibt.

Spiele 
Werden Sie Fan!

Gewinnspiele, News, Trailer, Onlinegames und mehr: Besuchen Sie uns auf Facebook und... Das Spiele-Portal von t-online.de bei Facebook

Ein bisschen Spaß muss sein

So klickt man sich dann auch nicht durch langweilige Menüs und absolviert Qualifying und Rennen, sondern sitzt in einer Zwischensequenz mit Freunden und Bier herum, als plötzlich eine Meldung im Radio läuft: Wer als einer der Ersten am Festivalgelände eintrifft, bekommt einen Startplatz für die lukrativen Horizon-Rennen. Alle springen auf, der Spieler wirft sich in den Ledersitz der Viper, und ab geht die Post. Schon der Beginn ist Chaos pur. Da schießt die Konkurrenz schon mal aus einer kleinen Gasse und provoziert gerne mal einen Auffahrunfall - nach Reglement wird woanders gefahren.

Mit 200 Sachen in die Leitplanke

Forza Horizon setzt deutlich auf mehr Action als bis dato von Forza-Racern gewohnt und fühlt sich mit seinen rasanten Abfahrten durch steile Canyons oder dem wilden Ritt durch die Wüste fast ein bisschen wie "Need for Speed: The Run" an. Allerdings halten die Wagen deutlich weniger aus. Wer hier mal eben mit 200 Sachen vom Pfad der Tugend abkommt und zum Beispiel in einen Holzzaun rast, demoliert sein Auto. Macht aber nichts, denn dank Rückspulfunktion lässt sich der Bremsfehler schnell wieder ausbügeln und die Kurve mit mehr Gefühl nehmen.

Technisch in der Spitzengruppe

Besonders beeindruckend ist die Grafik von Forza Horizon. Vor allem der dynamische Tageszeitenwechsel und einsetzender Regen sorgen für schnelle Stimmungswechsel. Prescht man durch die Prärie, hat das etwas von einem Roadtrip durch Colorado. Setzt hingegen Regen ein, verwandelt sich der Sand in Schlamm, die Fahrbahn wird rutschig. Dank realistischer Fahrphysik ist spätestens dann wieder das ganze Können des Spielers gefragt.

Was uns gefällt

Forza Horizon bietet durch das Party-Flair, die Lichtshows, DJs und heißen Ladies eine ganz andere Atmosphäre als das biedere Forza Motorsport 4, vergisst aber trotzdem nicht, wo es herkommt. Denn auch "Horizon" fühlt sich sehr realistisch an, bringt Fliehkräfte spürbar echt rüber und bietet Autos, die sich je nach Gewicht sehr unterschiedlich steuern. Klar, das sich so ein bulliger Mustang GT ganz anders fährt als ein Supersportwagen, der in erster Linie aus Karbon besteht.

Was uns nicht gefällt

Serien-Veteranen wird nicht gefallen, was hier geboten wird. Es geht eben weniger um den Motorsport an sich und darum, die perfekte Einstellung und die richtigen Reifen zu finden. Sondern um den puren Fahrspaß. Wenn Forza Motorsport 4 ein Formel-1-Wagen war, wo es auf Hundertstel ankommt, so ist Forza Horizon eine PS-starke Spaß-Veranstaltung, bei der man seinen Porsche oder Lamborghini sattelt und Gummi auf den Asphalt legt.

Fazit

Forza Horizon beeindruckt durch starke Technik und tolle Stimmungswechsel, bietet aber weniger bekanntes Motorsport-Flair. Stattdessen stehen Fahrspaß und Party-Stimmung im Vordergrund, was die Entwickler mit abgedrehten Ideen wie einem Rennen "Auto gegen Jagdflugzeug" krönen. Die klassischen Forza-Tugenden kommen hier nicht wie gewohnt zur Geltung. Trotzdem ist das Spiel Rennspiel genug, um Racing-Fans beste Unterhaltung zu bieten - vielleicht denen aus der Arcade-Fraktion etwas mehr als den reinen Simulations-Freaks.

Titel: Forza Horizon
Genre: Rennspiel
Publisher: Microsoft
Hersteller: Turn 10 / Playground Games
Release: 23. Oktober 2012
Preis: zirka 60 Euro
System: Xbox 360
USK-Freigabe: Noch nicht bekannt
Ersteindruck: Sehr gut

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal