Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Might & Magic-Spiele: Alles neu im Ashan-Universum

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

First-Look Pirates of the Savage Sea, Duel of Champions, Clash of Heroes | PC, iPad, iPhone, Android  

Alles neu im Ashan-Universum

04.07.2012, 15:40 Uhr | Volker Bonacker / jr

Might & Magic-Spiele: Alles neu im Ashan-Universum. Might & Magic: Heroes 6 - Pirates of the Savage Sea (Quelle: Ubisoft)

Might & Magic: Heroes 6 - Pirates of the Savage Sea (Quelle: Ubisoft)

Viel hilft viel - das weiß auch Spiele-Publisher Ubisoft. Und kündigt nicht eine oder zwei, sondern gleich drei Neuheiten im "Might & Magic"-Universum an. Wir konnten die Titel bei tropischen Temperaturen in einer Pariser Dachgeschosswohnung ausprobieren. Wohin die Reise mit dem "Might & Magic: Heroes 6"-Add-on "Pirates of the Savaga Sea" geht, was sich hinter der Online-Kartenspielumsetzung "Duel of Champions" verbirgt und ob das bereits 2011 veröffentlichte "Clash of Heroes" auch auf in überarbeiteter Fassung auf iPad, iPhone und Android begeistern kann - wir verraten es.

Auf Plünderzug

26 Jahre ist das Franchise nun alt, erklärt Creative Director Erwan le Breton. Seither liefern sich verschiedene Kräfte einen heftigen Kampf um die Fantasy-Spielwelt Ashan, an dem Spieler in ganz unterschiedlichen Genres teilhaben konnten: Vom klassischen Rollenspiel über actiongeladene Serien-Ableger wie "Dark Messiah" bis zum rundenbasierten Strategiespiel "Might & Magic: Heroes" ist die Serie seit Jahren in vielen Gefilden unterwegs. Mit Might & Magic: Heroes 6 hat Ubisoft im Oktober 2011 den jüngsten Spross der Reihe veröffentlicht. Dessen Geschichte wird nun mit "Pirates of the Savage Sea" um ein Kapitel reicher. Wie Lead-Designer Julien Pirou ankündigt, taucht darin zunächst ein alter Bekannter auf: Crag Hack, seines Zeichens seit 1986 im Might & Magic-Universum zu Hause. Als Held des Spiels wird es seine Aufgabe sein, herauszufinden, was auf einer Inselgruppe im Süden der Spielwelt Ashan vor sich geht. Dort regieren - der Titel deutet es bereits ab - Seeräuber, deren Bekämpfung rund zehn Spielstunden in Anspruch nehmen soll. Dafür gibt’s mit „The World of Varn“ auch eine neue Karte, die zu den größten im Spiel gehören soll. Abseits davon dreht sich alles ums Plündern. Dazu gibt es neue Waffen, ein neues Artefakt-Set und einen neuen tierischen Begleiter.

Crossplatform-Kartenschlachten

Ganz anders "Duel of Champions“. Das Online-Kartenspiel kommt zwar mit sämtlichen Figuren der Reihe daher, unterscheidet sich ansonsten allerdings grundlegend sämtlichen bislang veröffentlichten Games aus dem Might & Magic-Portfolio. Schließlich tritt man hier auf einem zweidimensionalen Spielfeld gegeneinander an, jeweils mit dem Ziel, den Helden des Gegners auszuschalten. Dafür stehen verschiedene Heldenkarten zur Verfügung, und jeder der Recken verfügt über einen eigenen Spezialangriff. Das Kartenspiel für Strategen wird als Free-to-Play-Titel veröffentlicht. Interessant: Cross-Plattform-Matches zwischen PC und iPad sollen laut Ubisoft kein Problem darstellen. Wie bei anderen Titeln kann man sich auch in "Duel of Champions" mit Geld diverse Fortschritte erkaufen statt erspielen, abseits davon erhalten zahlende Spieler allerdings keinerlei Vorteile.

Kinderleichte Steuerung

Zuletzt wartet mit "Clash of Heroes" für iPad, iPhone und Android eine überarbeitete Version des im Vorjahr für Xbox 360, PS3 und Nintendo DS veröffentlichten Strategie-Rollenspiel-Mix. Die Steuerung wurde ganz an die Eingabegeräte angepasst und ist binnen weniger Minuten verinnerlicht, die einfach gestrickten Drei-Gewinner-Partien funktionieren folglich auch auf den mobilen Geräten überzeugend. Inhaltlich wird Ubisoft das Spiel eins zu eins übertragen, die Helden Anwen, Godric, Fiona, Aidan und Nadia sind also abermals an Bord. Neuerungen sind nicht angekündigt.

Was wir mögen

Frischer Wind im Might & Magic-Universum: Sowohl das Kartenspiel Duel of Champions als auch die mobile Umsetzung von Clash of Heroes sind zügig erlernt und sorgen alsbald für kurzweiligen, schnellen Spaß - eine willkommene Abwechslung zum deutlich komplexeren "Heroes"-Ableger. Dessen Add-on ist für Besitzer des Hauptspiels ohnehin Pflicht, schließlich bringt die Piraten-Kampagne nicht nur neue Szenerien und Herausforderungen, sondern auch eine schöne Ladung an Items mit sich.

Was wir nicht mögen

So schön die Erweiterung des Universums ist: Wo bleibt ein neuer Teil der Haupt-Serie Might & Magic? Das zurecht zerrissene "Might & Magic 9" ist schließlich schon seit zehn Jahren Nachfolger-los auf dem Markt. Die Rechte liegen bei Ubisoft - und Platz für einen Skyrim-Konkurrenten ist doch immer.

Fazit

Neues Futter für hungrige Fans: Ubisoft erweitert das Portfolio sinnvoll. Die Umsetzungen für iPad und Co. wirken schon jetzt vollwertig statt nur der Geldmacherei wegen auf den Markt geworfen. Fans erwartet zudem ein Wiedersehen mit zahlreichen bekannten Charakteren und liebgewonnenen Spielelementen. Bleibt nur die Frage: Woher sollen Might & Magic-Freunde all die Zeit nehmen, um die ganzen Games zu spielen?

Infos zu den Spielen

Titel: "Might & Magic: Heroes 6 - Pirates of the Savage Sea" / "Duel of Champions" / "Clash of Heroes"
Genre: Strategiespiele / Kartenspiele
Publisher: Ubisoft
Hersteller: Ubisoft
Release: 2012 ("Pirates of the Savage Sea": 12. Juli)
Preis: Noch nicht bekannt
System: PC, iPad, iPhone, Android
USK-Freigabe: Noch nicht bekannt
Einschätzung: Gut

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal