Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Rollenspiel "Final Fantasy 7": Square Enix plant Restart auf dem PC

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Final Fantasy 7": Square Enix plant Restart auf dem PC

06.07.2012, 15:12 Uhr | jr / vb

Rollenspiel "Final Fantasy 7":  Square Enix plant Restart auf dem PC. Final Fantasy 7 (Quelle: Square Enix)

Final Fantasy 7 (Quelle: Square Enix)

Wie Publisher Square Enix ankündigt, soll das Rollenspiel "Final Fantasy 7" in einer für aktuelle Windows-Betriebssysteme aufgefrischten und um zusätzliche Funktionen erweiterten Version für den PC erscheinen. Final Fantasy 7 gilt bei vielen Kennern als eines der besten Games aus der Final Fantasy-Reihe. Das Spiel soll exklusiv als Download-Titel über den Online-Shop von Square Enix vertrieben werden. Wann genau und zu welchem Preis "Final Fantasy 7 Reloaded" erscheinen wird, steht noch nicht fest.

Aufgefrischter Rollenspiel-Klassiker

Square Enix verspricht für das neue Final Fantasy 7 neben einer zeitgemäßen Optik (allerdings nicht in HD-Auflösung) auch diverse spielerische Neuerungen. Dazu gehört zum Beispiel, dass man seine Spielstände in der Cloud speichern kann, so dass man bei Bedarf auch von fremden Rechner aus darauf Zugriff hat. Ebenfalls eine neue Erfindung ist die "Character Boost"-Funktion. Diese dient dazu, etwas schneller als gewohnt den Gesundheits- und Magie-Level des jeweiligen Spieler-Avatars sowie die verfügbare Gil-Menge (die Währung in FF7) nach oben zu treiben, um bei den legendären Boss-Kämpfen mit mehr Aussicht auf Erfolg mitzumischen. Freunden der gepflegten Trophäen-Jagd spendiert Square Enix insgesamt 36 neue Auszeichnungen für gelungene Aktion im Rollenspiel. Die Systemvoraussetzungen sind bescheiden: Man sollte über einen unter Windows 7, Vista oder XP laufenden PC mit 2-GHz-Prozessor, 1 GB Arbeitsspeicher sowie eine DirectX-9-fähigen Grafikkarte verfügen.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal