Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

"Total War: Rom 2": Düstere Schlachten auf größeren Maps

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Total War: Rom 2": Düstere Schlachten auf größeren Maps

09.07.2012, 14:26 Uhr | jr / tz

"Total War: Rom 2": Düstere Schlachten auf größeren Maps. Total War: Rom 2 - Die Belagerung von Karthago (Quelle: Sega)

Total War: Rom 2 (Quelle: Sega)

Lead Designer Jamie Russell von Creative Assembly hat im Rahmen einer Entwicklerkonferenz neue Einzelheiten zu "Total War: Rome 2" mitgeteilt. Demnach sollen vor allem die Schlachten sehr viel düsterer und emotionaler als bisher ausfallen und auf stark vergrößerten Kampagnen-Maps stattfinden. Zudem wird man als Strategiespiel-Fan auch wählen können, in welchem politischen Kontext das Ganze stattfindet.

Härtere Kämpfe

Ein wichtiger Punkt, um die Kämpfe eindringlicher zu gestalten, soll laut Jamie Russell die glaubhaft vermittelte Darstellung von Schmerz und Leid sein. "Es gibt zum Beispiel Gesichtsanimationen und emotionale Interaktionen zwischen den Männern. Wenn der Soldat neben mir von einem Pfeil getroffen wird, reagiere ich darauf. Es geht dabei um eine düstere Vorstellung einer Schlacht", sagte Russell. Dazu beitragen sollen auch kulturelle Faktoren und verschiedene Kampftechniken - abhängig davon, auf welchem Terrain das Ganze stattfindet.

Politik kommt ins Spiel

Dazu kommen dann noch politische Implikationen: Will man als Kaiser das Ganze von der absolutistischen Warte aus angehen, oder zieht man es vor, die republikanische Tradition zu verteidigen und dabei die Interessen von Volk und Senat auszubalancieren? Aber auch spielerisch will Creative Assembly neue Akzente setzen: Helden-Einheiten wie in "Shogun 2" soll es so nicht mehr geben, stattdessen setzt man noch mehr auf historische Akkuratesse und einen attraktiven Multiplayer-Modus. "Total War: Rome 2" soll 2013 für PC erscheinen. Den Vertrieb in Deutschland übernimmt Koch Media.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video



Anzeige
shopping-portal