Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

First Look: Little Big Planet Karting von Sony für PS3

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

First Look Little Big Planet Karting | Arcade-Rennspiel | PS3  

Sackboy auf Schumis Spuren

08.08.2012, 12:33 Uhr | Benjamin Kratsch (jr / vb), Medienagentur plassma

First Look: Little Big Planet Karting von Sony für PS3. Little Big Planet Karting (Quelle: Sony)

Little Big Planet Karting (Quelle: Sony)

Sonys Rennspiel-Abenteuer "Little Big Planet Karting" für die PS3 fühlt sich an wie eine Zeitreise zurück in die eigene Kindheit. Durch die Fantasie wird für Kinder die Welt zum Abenteuerspielplatz - und das ist es sicher auch, was die Little Big Planet-Reihe so extrem erfolgreich macht. Da wundert es wenig, das der jüngste Seriensproß "Karting" nicht einfach nur ein simples Rennspiel ist, sondern eine Mischung aus Arcade-Racer und Geschicklichkeitsspiel, in dem die kleinen Sackboy-Piloten in selbst gebastelten Blumentopf-Panzern oder in der Rettungsbooten mit vier Rädern an den Start gehen.

Ich mach' mir die Welt, wie sie mir gefällt

Entwickler United Front Games legt viel Wert auf das "Kreiere - Teile - Spiele"-Motto der Little Big Planet-Marke. So wird auf der Blu-ray der exakt gleiche Editor mitgeliefert, den auch das Team für sein Spiel verwendet. Man kann beispielsweise ein riesiges Raumschiff als Basis nehmen, hier ein paar Rampen einbauen und vorher Jetpacks als Spezialgegenstände verteilen, damit die knuffigen Sackboys nicht nur über die Schanze, sondern auch ein klaffendes Loch springen können. Die Farbwahl bleibt ebenfalls dem Spieler überlassen: Ein pinkes Raumschiff im Stil von "Traumschiff Surprise?" Oder doch lieber in edlem Silber, damit Star Trek-Fans glücklich werden? Alles ist machbar und mit wenigen Klicks designt. Sogar Waffen lassen sich ganz beliebig zusammenschrauben: Einfach eine Rakete nehmen, ein Herz drauf malen oder das Design so ändern, dass es aussieht wie ein fliegender Sackboy - und schon fühlt sich die Waffe nicht mehr rau und kompetitiv an wie in Mehrspieler-Shootern à la Battlefield 3, sondern macht das Gameplay locker, leicht und charmant.

Rennspiel-Abenteuer

Sony schafft hier nicht einfach nur ein Rennspiel mit den üblichen Kopf-an-Kopf-Duellen oder Raserei auf Zeit. Little Big Planet Karting bietet vielmehr eine Kampagne, die den Spieler Stück für Stück an die einzelnen Modi heranführt. So lernt man das Lasso richtig einzusetzen, mit dem man sich an verschiedenen Stellen auf der Karte beispielsweise an einem Heißluftballon hochziehen und auf die andere Seite katapultieren kann. Das spart Zeit und bringt oft die nötige Extrasekunde, um zu gewinnen.

Spiele 
Werden Sie Fan!

Gewinnspiele, News, Trailer, Onlinegames und mehr: Besuchen Sie uns auf Facebook und... Das Spiele-Portal von t-online.de bei Facebook

Little Big Planet trifft auf Mario Kart

Und wie fährt es sich? Griffig und typisch arcadig. Natürlich sollte man keine exakte Fahrsimulation erwarten. Stattdessen lassen sich leicht Drifts durchziehen, brechen die Karts kaum aus und liegen sehr gut auf der Strecke. Letztlich setzt das kanadische Studio auf die bekannte "Mario Kart"-Formel: Leicht zu lernen, schwer zu meistern. Denn richtig dreht Little Big Planet Karting erst im Mehrspieler-Modus an einer PS3-Konsole oder via PSN vermittelt auf. Dann kann es schon helfen, die jeweilige Strecke und ihre Abkürzungen gut zu kennen. Schön auch, dass sich der Multiplayer-Modus nicht so bierernst nimmt, sondern den typischen Little Big Planet-Charme versprüht. Witzig ist vor allem der "Battle Mode", bei dem der Spieler mit selbst entworfenen Schlachtschiffen auf Rädern, Blumentöpfen mit Kanonenrohr oder Panzern im Blümchen-Look auf einer recht kleinen Karte Gas gibt und Waffen wie Raketenwerfer und Granaten einsammelt, um die anderen aus dem Rennen zu kicken.

Was uns gefällt

Little Big Planet Karting ist wie eine Wundertüte, die immer wieder überraschende und wirklich witzige Modi parat hält. Mal gilt es, mit seinem Kart einen Basketball zu mopsen, über eine Sprungschanze zu springen und den Ball im Korb zu versenken. Oder das Design wechselt von 3D auf 2D; der Spieler muss genug Anlauf nehmen, um Sprünge zu meistern und das Kart in der Luft ausbalancieren. Und wenn man alles entdeckt hat, kreiert man sich einfach seine eigene Karte, bastelt aus einem Sektkorken, Lenkrad und vier Rädern ein Auto zusammen und startet sein ganz individuelles Renn-Abenteuer. Vorbesteller bekommen drei Skins beziehungsweise Kartmodelle gratis.

Was uns nicht gefällt

Technisch ist der PS3-Exklusivtitel nicht mehr auf der Höhe der Zeit: Schlecht aufgelöste Texturen, wenig detaillierte Strecken und etwas maue Effekte trüben ein wenig den Spielspaß. Auch die Ladezeiten waren in der Messe-Demo auf der E3 ziemlich lang. Allerdings handelte es sich um relativ frühe Vorab-Version - bis zum angedachten Release-Termin bleibt noch Zeit für Feintuning.

Fazit

Little Big Planet Karting hat zwar noch mit einigen technischen Kinderkrankheiten zu kämpfen, fühlt sich aber von der Atmosphäre und den Ideen her schon großartig an. Wirklich toll, wie viel Kreativität hier drin steckt und immer wieder neue, noch ausgefallenere Modi den Spieler vor die PS3 locken. Darüber hinaus sind die Sackboy- und Girl- Eigenkreationen aus Toast einfach nur knuffig.

Titel: Little Big Planet Karting
Genre: Arcade-Rennspiel
Publisher: Sony
Hersteller: United Front Games
Release: 7. November 2012
Preis: Noch nicht bekannt
System: PS3
USK-Freigabe: Noch nicht bekannt
Ersteindruck: Gut

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal