Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Gamigo: Millionen gestohlene Kundendaten im Netz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gamigo: Millionen gestohlene Kundendaten im Netz

25.07.2012, 09:47 Uhr | vb / jr

Millionen gestohlene Nutzerdaten der Browsergames-Spieleplattform "Gamigo" sind im Netz gelandet. Nachdem der Betreiber seine Kundschaft schon im März über einen Hacker-Vorfall informiert haben soll, sind die Daten nun in einem Forum aufgetaucht, in dem zuvor schon Passwort-Hashes von Hacks bei LinkedIn, Last.fm und eHarmony aufgetaucht waren.

Zahlreiche Accounts aus Deutschland betroffen

Die 500 Megabyte große Datei soll insgesamt elf Millionen Passwörter und acht Millionen E-Mail-Adressen enthalten - davon auch 2,4 Millionen aus Deutschland. Gamigo-Nutzer sollten daher - sofern das nicht schon geschehen ist - dringend ihr Zugangspasswort ändern. Wer überprüfen will, ob das eigene Konto vom Hack betroffen ist, kann das über die Webseite Pwnedlist tun. Update: Die Springer-Tochter Gamigo hat inzwischen einen "Sicherheitsvorfall" im März bestätigt, bei dem "Nutzernamen und Passwörter aus einer älteren Datenbank" in Form von nicht verschlüsselten Hash-Werte entwendet wurden. Man habe die betroffenen Mitglieder informiert und die betroffenen Passwörter zurückgesetzt. Die Datenbank wurde laut Gamigo vom Netz genommen und eine intensive Sicherheitsüberprüfung in die Wege geleitet.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video


Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Anzeige
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Elegante Looks für Hochzeiten, Feste & Co.

Ob zur Trauung, Cocktail- oder Geburtstagsfeier: Das A-Linien-Kleid lässt Sie überall glänzen. c-a.com Shopping


Anzeige
shopping-portal