Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Electronic Arts: Umsatz und Gewinn gehen leicht zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Electronic Arts: Umsatz und Gewinn gehen leicht zurück

01.08.2012, 09:56 Uhr | vb / jr

Electronic Arts: Umsatz und Gewinn gehen leicht zurück. EA-Logo (Quelle: Electronic Arts)

EA-Logo (Quelle: Electronic Arts)

Der Publisher Electronic Arts hat die Zahlen zum ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres veröffentlicht. Demnach gingen Umsatz und Gewinn leicht zurück. Während der Verkauf im Handel ein deutliches Minus zu verzeichnen hat, konnte EA in der zukunftsträchtigen Digitalsparte kräftig zulegen.

"Battlefield 3" und "Fifa 12" als Umsatztreiber

Der Gesamtumsatz beträgt 955 Millionen US-Dollar (999 Millionen US-Dollar im gleichen Vorjahres-Quartal), der Gewinn sank von 221 Millionen US-Dollar im ersten Quartal 2011 auf aktuell 201 Millionen US-Dollar. Im Handel setzte EA 592 Millionen US-Dollar um und damit 55 Millionen weniger als noch vor 12 Monaten. Im Bereich der digitalen Verkäufe legte der US-Publisher von 232 auf 342 Millionen US-Dollar zu - vor allem dank Download-Inhalten, Download-Games und Titeln für Smartphones. Wie EA bekannt gab, erzielten allein die Fußball-Simulation Fifa 12 und der Ego-Shooter Battlefield 3 161 beziehungsweise 188 Millionen US-Dollar durch Online-Verkäufe. EA bietet die Titel unter anderem im hauseigenen Origin-Store an.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
China 
Dieses Kleinkind hat mehr Glück als Verstand

Ein Kleinkind läuft auf die Straße - direkt vor ein Auto. Der Fahrer bemerkt nichts und überrollt das Kind. Anschließend fährt sogar noch ein zweites Auto darüber. Video


Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping


Anzeige
shopping-portal