Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Diablo 3 lässt bei Activision-Blizzard die Kassen klingeln

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Activision-Blizzard: Diablo 3 prägt das Geschäft, WoW weiter im Sinkflug

03.08.2012, 14:18 Uhr | vb / jr

Diablo 3 lässt bei Activision-Blizzard die Kassen klingeln. Der Giant Swarm in Skylanders Giants (Quelle: Activision)

Der Giant Swarm in Skylanders Giants (Quelle: Activision)

Activision-Blizzard schließt das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres mit einem Umsatz von 1,075 Milliarden US-Dollar ab. Das ist zwar weniger als im Vorjahreszeitraum (1,146 Milliarden US-Dollar), aber mehr als die zuvor prognostizierten 950 Millionen US-Dollar. Das Unternehmen hat gleichzeitig einen Gewinn in Höhe von 185 Millionen US-Dollar zu vermelden. Im Zuge der Geschäftszahlen wurden auch die Verkaufszahlen von Diablo 3 sowie die Abonnentenzahlen von World of Warcraft bekannt gegeben.

WoW-Spieler gehen, Diablo-Gamer kommen & Skylanders räumen ab

Das Rollenspiel Diablo 3 hat sich als Umsatztreiber erwiesen: Zehn Millionen Spieler haben zugegriffen, 3,5 Millionen davon innerhalb der ersten 24 Stunden. Zirka 1,2 Millionen Stück von Diablo 3 wurden zusammen mit dem "WoW Annual Pass" verkauft. Das Action-Rollenspiel ist laut Blizzard das meistverkaufte PC-Spiel der ersten Jahreshälfte 2012. Die Abo-Zahlen des Online-Rollenspiel-Platzhirschs World of Warcraft gehen derweil weiter nach unten: 9,1 Millionen Spieler bezahlten für den Zugang zum MMOG. Blizzard-Chef Mike Morhaime verwies darauf, dass zahlreiche der abgewanderten Spieler vermutlich bei Diablo 3 gelandet seien und mit der Veröffentlichung des neuen Add-ons Mists of Pandaria wieder ins Spiel kommen. Die Erweiterung ist für den September dieses Jahres angekündigt. Weitere Umsatztreiber waren wie zu erwarten Modern Warfare 3 und erneut das sich an ein junges Publikum richtende Adventure Skylanders. Wie Activision bekannt gab, ist das Spiel auf Basis der Umsätze durch Software und dazugehörige Figuren der erfolgreichste Konsolentitel der ersten Jahreshälfte in sowohl Nordamerika als auch Europa.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal