Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Specials > Gamescom 2016 >

Gamescom: Mit "Raiderz" in die Schlacht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gamescom: Mit "Raiderz" in die Schlacht

28.08.2012, 14:12 Uhr | Volker Bonacker (jr)

Gamescom: Mit "Raiderz" in die Schlacht. Das neue MMOG "Raiderz" von Gameforge (Quelle: Gameforge)

Das neue MMOG "Raiderz" von Gameforge (Quelle: Gameforge)

Wer sich in hart umkämpften Markt der Free-to-Play-Online-Rollenspiele wagt, hat entweder zu viel Geld, einen vielversprechenden Markennamen oder ein sehr gutes Konzept. Bei "Raiderz" ist letzteres der Fall. Denn das neue MMOG von Gameforge macht einiges anders als die üblichen Genrevertreter - und könnte damit frischen Wind in eingefahrene Spielprinzipien bringen. Wie das funktionieren könnte, das haben wir bei der Gamescom-Präsentation von Raiderz erfahren.

Klassenkampf ade

Zunächst gibt sich das MMOG konventionell: In einem handelsüblichen Fantasy-Szenario gilt es, Horden von Monstern zu erlegen. Ehe die Jagd beginnt, erstellen die Spieler ihre Charaktere - und finden hier bereits die erste Neuerung: Klassen gibt es in Raiderz nämlich keine, stattdessen bestimmt der eigene Spielstil, was aus der Figur wird. Soll's ein Tank sein oder lieber ein Heiler? Wie man sich auch entscheidet: Sobald die eigene Figur eine Charakterstufe von zehn erreicht hat, kann jeder Fähigkeiten-Weg ausgewählt werden. Heißt: Ein Magier kann auch mit dem Schwert zu Felde ziehen. Klassenkonventionen ade? Prima!

Und drauf!

Damit aber nicht genug, denn wer MMOG-typisch auf dicke Beute hofft, bekommt einen weiteren Dämpfer verpasst. Gegenstände lassen sich in Raiderz vorrangig via "Crafting" erstellen - also Marke Eigenbau. Dazu muss man Zutaten finden, Schmiede aufsuchen und neue Items zusammenbauen. Die Möglichkeiten, über derartige Features für Langzeitbeschäftigung zu sorgen, sind nahezu unbegrenzt. Geht's danach in die Schlacht, dann soll diese eher actionlastig ablaufen, versprechen die Entwickler. Gesteuert wird die eigene Figur übrigens aus der 3rd-Person-Perspektive, was Genre-Veteranen natürlich gelegen kommt. Wer will, schwingt sich zudem auf eines der zahlreichen Reittiere, die sich im späteren Spielverlauf zum eigenen Helden gesellen. Zuletzt bestehen noch verschiedene Möglichkeiten, seine Party stärker zu machen, allerdings nicht über Tränke oder Zaubersprüche. Stattdessen greift man sich kurzerhand ein Instrument und spielt darauf, woraufhin der eigene Trupp einen Bonus erhält.

Spiele 
Werden Sie Fan!

Gewinnspiele, News, Trailer, Onlinegames und mehr: Besuchen Sie uns auf Facebook und... Das Spiele-Portal von t-online.de bei Facebook

Gewinnen auch ohne Kosten

Während das Basisspiel kostenlos ist, gibt es genretypisch auch kostenpflichtige Inhalte. Die sollen aber nur kosmetischer Natur sein - also beispielsweise neue Farben für Rüstungen - und keine Verbesserungen mit sich bringen, die zahlenden Spielern einen Vorteil verschaffen. "Pay to win" ist hier folglich nicht angesagt - und das ist auch gut so. Wie genau das Bezahlmodell aussieht, was also kostet und was nicht, wird erst die Vollversion zeigen.

Fazit

Einstweilen macht Raiderz spielerisch wie auch technisch einen guten Eindruck. Die Fantasy-Welt hält in Sachen Detailfülle und und Animationen locker mit World of Warcraft und Co. mit. Bleibt zu hoffen, dass das auch für den Tiefgang sowie die Langzeitmotivation des Spiels gilt.

Infos zum Spiel

Titel: Raiderz
Genre: Online-Rollenspiel
Publisher: Frogster
Hersteller: Maiet
Release: 4. Quartal 2012
Preis: Free-to-Play
System: PC
USK-Freigabe: Noch nicht bekannt
Einschätzung: Gut

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


shopping-portal