Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Specials > World of Warcraft >

Patch 5.04 veröffentlicht: Blizzard baut WoW um

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Patch 5.04 veröffentlicht: Blizzard baut WoW um

29.08.2012, 16:14 Uhr | jr / vb

Patch 5.04 veröffentlicht: Blizzard baut WoW um. WoW: Mists of Pandaria (Quelle: Blizzard)

WoW: Mists of Pandaria (Quelle: Blizzard)

Blizzard hat mit dem gerade veröffentlichten Patch auf Version 5.04 grundlegende Umbaumaßnahmen an seinem Online-Rollenspiel WoW vorgenommen. Verschiedene Klassen wurden grundlegend überarbeitet und vorhandene Talentbäume neu gestaltet. Auch die Benutzeroberfläche hat man leicht modifiziert. Die Absicht ist klar: Blizzard will zum einem dem gerade erschienenen Guild Wars 2 nicht vollends die Schlagzeilen überlassen und zum anderen die eigene Kundschaft auf die für den 25. September 2012 angekündigte vierten große Erweiterung Mists of Pandaria vorbereiten. Der kostenlose WoW-Patch auf Version 5.04 installiert sich automatisch beim Aufruf des Startprogramms.

Neue Elemente eingebaut

War es bisher üblich, dass Krieger Wut infolge eines erlittenen Schadens erzeugten, müssen sie jetzt durch gekonnte Angriffe vom Schlage "Tödlicher Stoß", Schildschlag" und "Blutdurst" aktiv ihre Batterien aufladen. Noch heftiger hat es den Jäger erwischt: Der Speicherplatz für die Distanzwaffe wurde entfernt, so dass er jetzt Bogen oder Armbrust als Hauptkampfwaffe verwenden muss. Dafür haben es Schamanen jetzt eine Spur einfacher: Um passive Stärkungszauber zu erzeugen, müssen sie nicht mehr Totems einsetzen. Darüber hinaus hat Blizzard auch am Talentsystem geschraubt. Viele Talente wurden in Fähigkeiten umgewandelt, die abhängig von der Spezialisierung des jeweiligen Charakters funktionieren. Neue Zauber lernen die Avatare nun automatisch; die zuvor benötigten Ausbilder kommen nur noch zum Einsatz, wenn es darum geht, Talente, Glyphen und Spezialisierungen neu zusammenzustellen. Last but not least hat Blizzard auch die Bedienoberfläche überarbeitet und unter anderem die Charaktererstellung sowie die Teilnahme an Dungeon-Raids und Schlachtzügen vereinfacht. Kleinere Technik-Änderungen vor allem auf Basis von OS X runden das Bild ab: Wow setzt nun die Betriebssystem-Version 10.6 voraus und unterstützt die Auflösung von Retina-Displays.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


shopping-portal