Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Wii U: Neue Infos zur Hardware-Ausstattung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wii U: Neue Infos zur Hardware-Ausstattung

03.09.2012, 10:34 Uhr | jr / ams

Wii U: Neue Infos zur Hardware-Ausstattung. Wii U Tablet-Controller (Quelle: Nintendo)

Wii U Tablet-Controller (Quelle: Nintendo)

Durch Indiskretionen aus Entwicklerkreisen sind neue Infos zur Hardware-Ausstattung von Nintendos neuer Spielkonsole Wii U bekannt geworden. Demnach wird die Next-Gen-Konsole mit einer Dreikern-CPU auf Basis der "Power PC"-Architektur von IBM ins Rennen gehen. Dazu kommt eine Grafiklösung von AMD, die auf der HD 7000er-Reihe basiert und sowohl Direct 3D in Version 10 als auch das Shader-Model 4.0 unterstützt. Die Hauptspeicher-Ausstattung soll 1 Gigabyte RAM betragen. Da noch keine Angaben bezüglich der Taktfrequenzen gemacht wurden, lässt sich die Gesamtleistungsfähigkeit des Systems nur schlecht einschätzen, dürfte aber in etwa im Bereich von PS3 und Xbox 360 (in Sachen Grafik sogar leicht darüber) liegen.

Deutlich mehr Power als die Wii

Wahrscheinlich ist, dass Nintendo bei der Taktfrequenz nicht ans Limit gehen wird, um zum einen beim Fertigungsprozess eine maximale Ausbeute zu realisieren und zum anderen Probleme mit der Kühlung zu vermeiden. Trotzdem liegt das Gesamtleistungsniveau weit über dem des vor allem auf einen günstigen Preis (und den Reiz der Bewegungssteuerung) abzielenden Vorgänger Wii. Die Wii U soll nach Angaben von Entwicklern genug Power mitbringen, um zwei Tablet-Controller gleichzeitig zu unterstützen.

Die große Preisfrage

Wie das Branchenmagazin "Gamesindustry.biz" berichtet, hat Nintendo für den 13. September Medienvertreter zu einer Presseveranstaltung eingeladen, in deren Mittelpunkt die Wii U stehen wird. Eine gute Gelegenheit für Nintendo also, bekannt zu geben, ob der in vielen Gerüchten genannten Verkaufspreis von 299 US-Dollar der Wahrheit entspricht. Viel mehr Zeit darf sich das Unternehmen bei der Bekanntgabe des Preises auch nicht mehr lassen. Denn damit im Vorfeld des Weihnachtsgeschäftes durchgeführte Werbekampagnen und Vorverkaufsaktionen fruchten, wäre es für die potenziellen Kunden natürlich wichtig zu wissen, was das Gerät kosten wird. Zwar ist klar, dass die neue Konsole noch dieses Jahr erscheinen wird, aber einen exakten Release-Termin gibt es noch nicht. Und beim Preis herrscht noch völliges Rätselraten. Ein Presse-Event Mitte September wird voraussichtlich für Klarheit sorgen.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Mit Echtgold-Dekor! 18-teiliges Kaffeeservice „Christmas“
nur 59,99 € bei Weltbild
Shopping
Das ideale Geschenk – NIVEA Eau de Toilette
bis 18.12.versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017