Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

"Skyrim: Dawnguard": Sony hilft bei der PS3-Version

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Skyrim: Dawnguard": Sony hilft bei der PS3-Version

11.09.2012, 14:29 Uhr | jr / ams

"Skyrim: Dawnguard": Sony hilft bei der PS3-Version. The Elder Scrolls 5: Skyrim (Quelle: Bethesda)

The Elder Scrolls 5: Skyrim (Quelle: Bethesda)

Die Portierung des ersten Skyrim-Add-ons "Dawnguard" auf die PS3 bereitet Bethesda erhebliche Probleme. Während Xbox 360- und PC-Besitzer bereits seit Juni beziehungsweise Juli mit der Erweiterung spielen dürfen, ist es immer noch unsicher, ob die Kundschaft auch auf der Launch-Plattform PS3 überhaupt die Möglichkeit bekommt, Dawnguard auf der Sony-Konsole zu zocken. Die Aussichten dafür haben sich allerdings verbessert: Nach Angaben von Sony unterstützt man Bethesda bei der Arbeit.

Problemlösung noch nicht in Sicht

"Wir haben ein großes, breit aufgestelltes Entwicklerteam, das eng mit Bethesda und allen anderen Partnern zusammenarbeitet, um die anstehenden Probleme zu lösen", sagte der für die Betreuung von Drittentwicklern zuständige Sony-Manager Adam Boye im Gespräch mit dem Weblog "Kotaku". Wo genau das Problem bei der Dawnguard-Umsetzung für die PS3 liegt, steht allerdings immer noch nicht fest. Vermutet wird, dass Arbeitsspeicher und Speicherverwaltung der PS3 Limits setzen, mit denen die Entwickler bislang noch nicht zurechtkommen. Ganz neu sind die Schwierigkeiten nicht: Bereits das im November 2011 veröffentlichte Hauptspiel "The Elder Scrolls 5: Skyrim" hatte auf der Playstation 3 mit technischen Problemen zu kämpfen. Ob sich diese im Fall von Dawnguard lösen lassen, steht noch in den Sternen: "Ich kann nicht versprechen, dass es eine Lösung geben wird, und keine Zeitangaben machen. Aber ich kann sagen, dass jeder von uns sein Bestes gibt, damit das Ding läuft", versicherte Adam Boye. Ob angesichts der Probleme das für die Xbox 360 bereits erhältliche zweite Add-on "Heathfire" seinen Weg auf die PS3 finden wird, ist noch völlig unklar.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal