Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Diablo 3: Blizzard macht Inferno-Modus einfacher

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Diablo 3: Blizzard macht Inferno-Modus einfacher

18.09.2012, 10:02 Uhr | ams

Diablo 3: Blizzard macht Inferno-Modus einfacher. Diablo 3 (Quelle: Blizzard)

Diablo 3 (Quelle: Blizzard)

Blizzard will mit dem kommenden Patch 1.0.5 für sein Action-Rollenspiel Diablo 3 den Schwierigkeitsgrad im Inferno-Modus verringern. Damit wollen die Entwickler all jenen Spielern entgegenkommen, denen das Spiel auf der Inferno-Schwierigkeitsstufe doch etwas zu schwer war.

Profis bleiben gefordert

Um den Inferno-Modus einfacher zu machen, sollen sowohl die Defensiv-Fertigkeiten als auch die Monsterschäden in einem mathematisch ausgeklügelten Verhältnis zueinander verringert werden. Wie Senior Technical Game Designer Wyatt Cheng im offiziellen Diablo 3-Blog schreibt, werden mit dem kommende Patch aber auch Profi-Spieler berücksichtigt, denen der Inferno-Modus in jetziger Form sogar zu einfach ist. Um ihnen eine neue Herausforderung zu bieten, wird ein "Monsterstärke“-System ins Spiel integriert, das Blizzard im Detail vorstellen will, sobald der Release von Patch 1.05 näher rückt. Ein Veröffentlichungstermin für das Update wurde bisher allerdings noch nicht genannt.   

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Tiefe Einblicke 
Das Innere eines Verbrennungsmotors in Zeitlupe

Einblicke in einen Benzinmotor während des Betriebs. Dazu haben wurde eine Plexiglasscheibe in einen Motor eingesetzt. Video



Anzeige
shopping-portal