Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Mobile Games >

Assassin's Creed 3 Liberation: Mit Schirm, Charme und Machete

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Preview Assassin's Creed 3 Liberation | Action | Playstation Vita  

Assassin's Creed 3 Liberation: Mit Schirm, Charme und Machete

26.09.2012, 14:30 Uhr | vb / ams

Assassin's Creed 3 Liberation: Mit Schirm, Charme und Machete. Assassin's Creed 3 Liberation (Quelle: Ubisoft)

Assassin's Creed 3 Liberation (Quelle: Ubisoft)

Die Playstation Vita ist eine Konsole für Core-Gamer - diese Bewertung hört man seit dem Start des Sony-Handhelds im Februar dieses Jahres immer wieder. Dank mächtiger Hardware und technischer Top-Ausstattung bietet die Mobil-Konsole den perfekten Unterbau für Games, die jene Zocker begeistern, die sich ihrem Hobby am hingebungsvollsten widmen. Nur mangelt es an deren Zahl - noch. Denn wenn am 30. Oktober dieses Jahres der Exklusivtitel Assassin's Creed 3 Liberation startet, dürfte für wochen-, wenn nicht monatelangen Vita-Spaß gesorgt sein. Wir haben Probe gespielt und verraten, warum wir uns anschließend nur schwer von Sonys tragbarer Playstation trennen konnten.

Ein alter Feind

Die Geschichte vorab: Im Gegensatz zum "großen" Assassin's Creed 3 spielt die Vita-Ausgabe nicht im amerikanischen Nordosten, sondern im Süden, besser gesagt in und um New Orleans. Dort lebt in den 1760er Jahren die Heldin des Spiels, Aveline de Grandpre - womit sich schon die nächste Neuerung findet, denn dieses Mal ist die Hauptfigur weiblich. Der Plot bleibt sich dagegen treu: Noch immer kämpfen Assassinen heimlich gegen die Templer. In diesem Fall hat Aveline den Governeur Jean-Jaques Blaise d'Abbadie, der im Bund mit den finsteren Verschwören war, kurzerhand ermordet und damit seine Pläne vereitelt, die Stadt zu übernehmen. Vorbei ist die Bedrohung deshalb aber noch lange nicht. Genau hier steigen wir ins Spiel ein.

Als Dame oder Leibeigene?

Dort stellt sich recht schnell heraus, dass Liberation alles andere als eine billige Handheld-Portierung ist. Im Gegenteil: Die Vita-Fassung ist dem Vollpreis-Titel ins Sachen Spielbarkeit und Gameplay absolut ebenbürtig: Die Steuerung ist nahezu identisch, die Missionen ebenso komplex und vielfältig und Avelines Aktionsspektrum ähnlich groß. Die Assassine klettert, schleicht und stiehlt sich ungesehen durch die Stadt - schließlich gilt es, eine Revolte anzustacheln und dabei möglichst ungeschoren davonzukommen. Dafür kann sich Aveline in verschiedene Kostüme schmeißen: Trägt sie nicht die Kleidung einer Assassine, ist sie etwa als feine Dame unterwegs oder auch in der zerschlissenen Kleidung einer Leibeigenen. Mit ganz unterschiedlichen Auswirkungen: Während sie als Dame verkleidet nicht klettern kann, ist es ihr dafür möglich, heimliche Attacken mit vergifteten Pfeilen, die aus ihrem Schirm heraus abgeschossen werden, auszuführen. Das bringt Varianz in die Sache und sorgt dafür, dass Missionen ganz unterschiedlich ablaufen können - so der Spieler es wünscht.

Spiele 
Werden Sie Fan!

Gewinnspiele, News, Trailer, Onlinegames und mehr: Besuchen Sie uns auf Facebook und... Das Spiele-Portal von t-online.de bei Facebook

Aus der Ferne zuschlagen

Wenn nicht, funktioniert auch Liberation nach dem bekannten Prinzip der Serie: Waffen wählen, losziehen und Gegner ins bessere Diesseits befördern - eben tun, was eine Assassine so tut und das mit dem gleichen zugänglichen Kampfsystem, das auch Assassin's Creed 3 bietet. Allen voran die Machete und das Spuckrohr erweisen sich hier als verlässliche Werkzeuge: Mit dem überdimensional großen Messer geht's in den Nahkampf, wo auch Kombo-Boni warten, während mittels Distanzattacke aus dem Spuckrohr still und leise ein Gegner nach dem anderen das Zeitliche segnet. Abseits davon können Upgrades erworben werden, der Magistrat wartet auf Bestechungsgelder und verschiedene Poster, mittels derer nach der Heldin gefahndet wird, müssen dringend entfernt werden.

Die Jobs nebenan

Kurz: Zu tun gibt es vieles und schnell wird klar, dass Liberation kein Spiel nur für wenige Minuten während der morgendlichen Bahnfahrt ist, sondern auch über Stunden zu beschäftigen vermag. Schließlich warten abseits der Hauptstory auch noch Nebenaufgaben: Ein gieriger Geschäftsmann muss sterben, der Kutter eines spanischen Kapitäns sabotiert und Sklavenbefreiung betrieben werden. Das wiederum schaltet im Verlauf der Nebenmissionen weitere Jobs frei und prompt hat man wieder eine Stunde zugebracht, ohne mit der eigentlichen Geschichte vorangekommen zu sein. Prima!

Was wir mögen

Die Rechnung geht auf: Assassin's Creed 3 Liberation ist das vollwertige Spielerlebnis der Serie auf einer mobilen Konsole. Und zwar ohne Abstriche: Freie Erkundungen in einer riesigen Spielwelt, Haupt- und Nebenmissionen, ein einfach zu erlernendes Kampfsystem, das auch taktisches Vorgehen ermöglicht. Ubisoft spart an absolut keiner Stelle, sondern überträgt das, was Konsolen-Spieler bereits kennen, auf die Vita. Das Schönste: Wie die Entwickler verraten haben, wird es im Laufe der 15 bis 20 Stunden dauernden Geschichte zu einem Aufeinandertreffen mit Connor, seines Zeichens der Held aus Assassin's Creed 3, kommen. Details dazu gibt's noch keine - man darf also gespannt sein!

Was wir nicht mögen

Die Framerate machte in unserer Vorab-Version noch bei der einen oder anderen Massenszene Probleme. Daran wird laut den Worten der Macher allerdings noch gearbeitet. Im großen und ganzen lief das Spiel aber flüssig und ohne nennenswerte Einbrüche.

Fazit

Keine Kompromisse, keine Frage: Assassin's Creed 3 Liberation ist genau das Spiel, das die Vita braucht. Ein Titel für Core-Gamer, die auch unterwegs zocken wollen, was sie an PS3 und Xbox 360 schätzen: großartige Spielerlebnisse, die in eine Story hineinzuziehen vermögen und den Menschen davor die Zeit vergessen lassen. Mehr davon!

Infos zum Spiel

Titel: Assassin's Creed 3 Liberation
Genre: Actionspiel
Publisher: Ubisoft
Hersteller: Ubisoft Sofia
Release-Termin: 30. Oktober 2012
Preis: zirka 45 Euro
System: Playstation Vita
USK-Freigabe: noch nicht bekannt
Einschätzung: Sehr gut

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal