Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Nintendo Wii U: Release-Termin für Rayman Legends bekannt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wii U: Release-Termin für Rayman Legends bekannt

12.12.2012, 12:02 Uhr | jr / ams

Nintendo Wii U: Release-Termin für Rayman Legends bekannt. Rayman Legends (Quelle: Ubisoft)

Rayman Legends (Quelle: Ubisoft)

Ursprünglich sollte Rayman Legends zum Launch der neuen Nintendo-Konsole Wii U am 30. November 2012 auf den Markt kommen und gemeinsam mit "New Super Mario Bros. U" ein verkaufsstarkes Jump’n’Run-Duo bilden. Doch daraus wird nichts: Publisher Ubisoft verschiebt die Veröffentlichung von Rayman Legends auf den 1. März 2013. Als Grund dafür gab Ubisoft an, dass man unbedingt den hohen Erwartungen der Fans an das neue Rayman-Spiel gerecht werden wolle.

Exklusiv für Wii U - oder doch nicht?

Wer schon einmal üben will: Am 13. Dezember soll eine auf das Bedienkonzept der Wii U angepasste Demo zum Vorgängerspiel Rayman Origins erscheinen. Nach wie vor unklar ist, ob Rayman Legends auch für andere Plattformen erscheint - aktuell ist es nur für die Wii U bestätigt. Größere Hoffnung sollten sich Nutzer anderer Konsolen auch nicht machen. In einem Interview mit dem Magazin "Nintendo Power" hat Level-Desiger Chris McEntee zwar zugegeben, dass es Überlegungen gibt, Rayman Legends zu einem Multiplattform-Titel zu machen. Allerdings sei das Spiel stark auf die Wii U und deren Tablet-Controller zugeschnitten, weswegen eine Portierung auf andere Systeme schwierig sei. Schließlich wolle man bei Ubisoft den Besitzern von PS3, Xbox 360 und Co. kein "halbes Spielerlebnis" bieten. Was Rayman bisher für einen Eindruck macht, verrät unsere Preview.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal