Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Black Ops 2: Entwickler verteidigt Engine

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Black Ops 2: Entwickler verteidigt Engine

11.10.2012, 10:31 Uhr | vb / jr

Black Ops 2: Entwickler verteidigt Engine. Call of Duty: Black Ops 2 (Quelle: Activision)

Call of Duty: Black Ops 2 (Quelle: Activision)

Seit sieben Jahren basieren die Spiele der Call of Duty-Reihe auf der gleichen Engine. Einigen Fans ist das nicht mehr zeitgemäß genug - die Beschwerden in Foren häufen sich. Nun hat Treyarch-Mitarbeiter David Vonderhaar den Einsatz der in die Jahre gekommenen Technik verteidigt und gleichzeitig Unverständnis geäußert.

Fans fordern Verbesserungen

Die Engine könne 60 Frames pro Sekunde darstellen - gegenüber der Konkurrenz ein klarer Vorteil, so Vonderhaar. Auch grafisch sei das am 13. November erscheinende Black Ops 2 absolut auf der Höhe der Zeit. Die jahrelange Arbeit mit der Engine habe dies möglich gemacht, so Vonderhaar. Er verstehe nicht, was an der Engine der Grund des Unmutes sei, vor allem, da Fans stets die 60 Frames pro Sekunde gefordert hätten und Treyarch sie mit dieser Technik liefern könne. Im Vergleich zu Konkurrenten wie Battlefield 3, das auf der modernen Frostbite 2-Engine basiert, ist Call of Duty in den letzten Jahren deutlich abgefallen. Einer der Gründe hierfür ist, dass die Entwickler das Spiel stets auf die technischen Gegebenheiten der Xbox 360 ausgerichtet haben - während Entwickler Dice etwa Battlefield 3 primär nach PC-Leistungen ausgerichtet hat.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal