Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Sony bastelt an Move-Controller mit Temperatur-Feedback

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sony bastelt an Move-Controller mit Temperatur-Feedback

15.10.2012, 12:39 Uhr | jr / ams

Sony bastelt an Move-Controller mit Temperatur-Feedback. Playstation Move Bewegungscontroller für die PS3 (Bild: AP Photo, Sony Computer Entertainment Inc. / Montage: t-online.de)

Sony bastelt anscheinend an einer technischen Erweiterung für den Bewegungs-Controller Playstation Move. Wie der Spiele-Blog "Kotaku" meldet, hat der japanische Hersteller ein Patent angemeldet, in dem es um Temperatur-Feedback geht. Je nach Spielsituation wird der Controller dabei in der Hand des Users warm oder kalt.

Interessante Anwendungsszenarien

In dem mit zahlreichen Move-Beispielen illustrierten Patentantrag nennt Sony einige für Gamer sehr spannende Anwendungsszenarien in Sachen Temperatur-Feedback. Zum Beispiel könnte man Baller-Freaks in Actionspielen dadurch bremsen, dass der Lauf der Waffe immer heißer wird und schließlich erst einmal abkühlen muss, bevor sich die Waffe wieder benutzen lässt. Das soll dann nicht nur durch Erwärmung und Abkühlung für den Spieler fühlbar, sondern zugleich auch per Farbkodierung an der Spitze des Move-Controller sichtbar werden. Desweiteren könnte ein Temperatur-Feedback auch zur Anzeige von Treffern oder Fehlschüssen dienen oder ein denkbares Hilfsmittel beim Aufspüren von versteckten Gegenständen sein. Last but not least ist auch ein ganz praktisches Alltagsszenario denkbar, um durch Erwärmung oder Abkühlung des Controllers Gamern zu helfen, die in der Hektik des Geschehens schwitzen oder verkrampfen.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Aktuelle Spiele-News

    Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
    Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    Russicher Riesenbomber 
    Tu-160 ist das größte Kampfflugzeug der Welt

    35 Stück wurden bisher gebaut, 16 Stück sind im Dienst. Gedacht sind die Flugzeuge für den Einsatz an weit entfernten Zielen. Video



    Anzeige
    shopping-portal