Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

The Elder Scrolls 5: Skyrim: Kommt das dritte Add-on für PC?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Skyrim: Spekulation um drittes Add-on

18.10.2012, 16:52 Uhr | jr / ams

The Elder Scrolls 5: Skyrim: Kommt das dritte Add-on für PC?. The Elder Scrolls 5: Skyrim (Quelle: Bethesda)

The Elder Scrolls 5: Skyrim (Quelle: Bethesda)

Während die PS3-Gamer von Bethesdas Rollenspiel Skyrim noch vergeblich nach einem Release-Termin für das Add-on "Hearthfire" Ausschau halten, spekuliert die PC-Fraktion bereits über eine dritte Erweiterung für "The Elder Scrolls 5: Skyrim". Grundlage der Vermutungen ist eine Entdeckung im Programmcode des aktuellen PC-Updates 1.8, in dem Nutzer den Titel "Dragonborn" gefunden haben.

Neue Skyrim-Erweiterung "Dragonborn" im Gespräch

Tatsächlich hat sich Bethesda-Besitzer Zenimax nach verschiedenen Presseberichten "Dragonborn" als Marke gesichert. Inhaltlich ist zu der dritten Erweiterung noch relativ wenig bekannt. Vermutungen gehen dahin, dass man es mit den geflügelten feuerspeienden Echsen zu tun bekommt und dabei auf vier neue Rüstungsarten zurückgreifen kann. Was die Lokalität angeht, steht angeblich die Rückkehr nach Morrowind, dem Schauplatz von "The Elder Scrolls 3", bevor. Findige User haben dazu entsprechende Quest-Verortungen und Ortsnamen gefunden.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Aktuelle Spiele-News

    Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    Brutale Methode 
    Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

    Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video



    Anzeige
    shopping-portal