Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

PES 2013: Konami schaltet "myPES"-Funktion frei

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

PES 2013: Konami schaltet "myPES"-Funktion frei

19.10.2012, 13:00 Uhr | jr / ams

PES 2013: Konami schaltet "myPES"-Funktion frei. PES 2013 (Quelle: Konami)

PES 2013 (Quelle: Konami)

Zunächst für die PC-Fraktion hat Entwickler Konami die "myPES"-Funktion für seine Fußball-Simulation PES 2013 freigeschaltet. Nach Angaben des japanischen Herstellers sollen die Versionen für PS3 und Xbox 360 in Kürze folgen. Ob die Besitzer von Wii, PSP und PS2 auch bedacht werden, steht noch nicht fest.

"myPES": Neue App für PES 2013

Konami hat jede Menge neue Funktionen in die neue "myPES"-Version eingebaut. Dazu zählt der umfangreiche Statistik-Part: Hier gibt es Infos zum Sieg/Niederlagen-Verhältnis, über die erzielten Tore sowie über die Ballbesitz-Quote, Eckbälle, Karten und vieles mehr. Darüber hinaus kann man die Ergebnisse und Statistiken seiner Freunde einsehen und überprüfen. Über ein globales "Gruppen"-Ranking kann man sich mit PES 2013-Gamern in aller Welt vergleichen. Bei der ersten Anmeldung zu "myPES" wird der Spieler automatisch Mitglied in den Gruppen "Stadt" und "Land" und kann sich mit den dort beheimateten Konkurrenten messen. Darüber hinaus lassen sich auch eigene Gruppen erstellen und Freunde dazu einladen.

Ehre, wem Ehre gebührt: Das "Badge"-System in PES 2013

Auch das "Badge"-Auszeichnungssystem für erfolgreich gemeisterte Herausforderungen hat Konami überarbeitet und um neue Auszeichnungen ergänzt. Zum Beispiel gibt es jetzt Belohnungen für eine Siegesserie, erzielte Traumtore oder tolle Tricks. Die Entwickler haben die Badges in vier Stufen unterteilt: Für einem einfachen Sieg gibt es ein zum Beispiel ein Bronze-Badge. Wer höher hinaus will, muss dann schon außerordentliche Leistungen auf den Rasen bringen.

Aktuelle Spiele-News

    News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

    Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    Amateur am Werk 
    Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

    Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

    Anzeige


    Anzeige
    shopping-portal