Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Forza Horizon: Test des Rennspiels von Microsoft für die Xbox 360

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Test Forza Horizon | Rennspiel | Xbox 360  

Forza Horizon: Motorsport nach neuen Regeln

24.10.2012, 15:16 Uhr | Markus Würstle (jr / ams), Richard Löwenstein

Forza Horizon: Test des Rennspiels von Microsoft für die Xbox 360. Forza Horizon (Quelle: Microsoft)

Forza Horizon (Quelle: Microsoft)

Diesmal ist einiges anders, aber nicht alles. Zur Erinnerung: Liebhaber der "Forza"-Rennsimulationen trugen nach Erscheinen der ersten Videotrailer Trauer. Darin sah es nämlich so aus, als würde "Forza Horizon" mit allen Regeln brechen. Als würde das Gameplay stark Richtung Action abdriften, als wolle das neue Rennspiel aus dem Hause Microsoft der Konkurrenz aus dem "Need for Speed"-Stall nacheifern. Müssen Besitzer einer Xbox 360 tatsächlich auf ihr authentisches Fahrerlebnis in begehrenswerten Supersport-Fahrzeugen verzichten? Nein, wir geben Entwarnung: Forza Horizon behält die Grundsätzlichkeiten der Serie bei. Nur werden Umgebung und Karosserie halt frisch lackiert.

Forza Horizon: Freie Fahrt durch Colorado

Im Vergleich zum Vorgänger Forza Motorsport 4 ändert sich einiges. Abgesteckte Rund- und Streckenrennen auf fiktiven und realen Kursen waren einmal. Stattdessen präsentiert Horizon eine größtenteils offene Welt im US-amerikanischen Bundesstaat Colorado. Saftige Wälder und felsige Canyons, breite Straßenschluchten und umschlungene Serpentinen am Fuße der Rocky Mountains - schöne Mischung. Auf den Straßen herrscht mäßiger bis leichter Verkehr. Das erste Mal seit Bestehen der Serie flitzt man nicht nur mit Ruf-Porsche, Lamborghini und ähnlichen Hochleistungs-Flundern über geteerte Pisten, sondern beweist außerdem auf Kies- und Feldwegen sein Talent. Dafür stehen Rallyeboliden bereit, etwa der 2011er Subaru WRX STI und der 1999er Mitsubishi Lancer Evo VI.

Drift zum Superstar

Als Ausgangspunkt dient ein Vollgas-Festival - ein zentraler Treffpunkt, der leider wenig Feierstimmung versprüht. Das Hauptziel: 248 Rivalen besiegen, gegen Ende hin dann den amtierenden Champion Darius Flynt. Bei den Touren durch Colorado trifft man immer wieder auf Teilnehmer des Festivals. Diese fordert der Spieler einfach per Knopfdruck heraus, und wenige Sekunden später rauscht man Stoßstange an Stoßstange durch die Pampa. Es gilt A-nach-B-Rennen zu gewinnen und Drift-Wettbewerbe zu meistern. Außerdem gibt´s Popularitäts-Punkte beim Publikum für riskante Überholvorgänge und 33 weitere Manöver. Hand in Hand mit der steigenden Popularität gehen Herausforderungen und Einladungen zu mehr und mehr Wettbewerben und Fahrzeugen: Die Welt von Forza Horizon öffnet sich.

Spiele 
Mit Vollgas durch Colorado brettern

Trailer zum Xbox 360-exklusiven Rennspiel Forza Horizon. zum Video

Viele Fahrhilfen

Es macht einen Riesenspaß, die neuen Merkmale auszukosten und viele praktische Details kennen zu lernen. Die GPS-Funktion beispielsweise unterstützt den Spieler vortrefflich bei der Suche nach weiteren Rennen. Eine freundliche Frauenstimme warnt vor wichtigen Abzweigungen, und eine dicke Ideallinie auf dem Boden zeigt die nächste Kurve an. Von grün auf rot wechselnde Farbmuster helfen bei Einschätzung der Geschwindigkeit. Gerade Einsteiger werden es Forza Horizon hoch anrechnen, dass es die Dinge lässiger angeht als vorangegangene Forza-Rennspiele. Bei Rennen auf festgelegten Routen ist etwa Abkürzen über kleinere Grasnaben und Nebenstrecken erlaubt, ohne dass Zeitstrafen oder erheblicher Tempoverlust zu befürchten wären. Wer sich trotz allem vertut, verfährt oder das Auto in die Pampa haut, kann per Tastendruck die Zeit zurückspulen. Wer stattdessen eher die Herausforderung steigern möchte, schaltet ABS und Traktionskontrolle ab und greift auf diese Weise ein paar Extra-Credits ab. Auch für Kenner ist also gesorgt.

Beachtliche Realitätsnähe

Es ist auch gut zu wissen, dass sich an der "Forza"-typischen Fahrphysik wenig ändert, genauso wenig an der künstlichen Intelligenz der Gegner. Das charakteristische realitätsnahe Fahrgefühl der Serie bleibt erhalten. Man muss Bremspunkte kennen, Kurvenlinien beachten, seinen Fahrstil auf das Auto anpassen. Ein Allrad-Fahrzeug beispielsweise geht bei einem schönen Drift schneller ums Eck als ein heckgetriebenes Exemplar, weil es nach der Kurve flotter wieder auf Tempo kommt. Siege sind also insgesamt eher auf Fahrkönnen und Streckenkenntnis zurück zu führen als auf Positionskämpfe. Die Gegner befleißigen sich eines fairen, eher unauffällige Fahrstils.

Was uns gefällt

Automodelle inklusive Cockpits machen einen sehr realitätsnahen Eindruck, die hohe Bildwiederholrate garantiert geschmeidige Spielbarkeit. Man kann sich in hunderten Einstell- und Individualisierungsmöglichkeiten verlieren, unter anderem sind umfassende Lackierarbeiten möglich. Mitreißender Motorsound und über sechs Stunden an Elektro- und Independent-Musik auf drei fiktiven Radiosendern runden den positiven Eindruck ab.

Was uns nicht gefällt

Der Fuhrpark fällt im Vergleich zu den Vorgängerspielen deutlich kleiner aus. Festival-Atmosphäre will nicht wirklich aufkommen, und die Handlung kann man getrost in der Pfeife rauchen. Eine Wettersimulation fehlt leider komplett. Die Grafik wirkt ein bisschen zu glatt, fast schon steril.

Spiele 
Werden Sie Fan!

Gewinnspiele, News, Trailer, Onlinegames und mehr: Besuchen Sie uns auf Facebook und... Das Spiele-Portal von t-online.de bei Facebook

Fazit

Mit Vollgas pfeilschnell durch Colorado rauschen, während im Hintergrund "Modestep" aus dem Surround-Headset donnert: Das ist ziemlich nah dran an der perfekten Flow-Erfahrung. Auch die Kinect-Sprachsteuerung funktioniert gut. Alles in allem ein wundervolles Rennspiel-Erlebnis, das durch seine Zugänglichkeit auch Genre-Neueinsteiger begeistern kann. Kenner sowieso.

Titel: Forza Horizon
Genre: Rennspiel
Publisher: Microsoft
Hersteller: Turn 10 / Playground Games
Release: 26. Oktober 2012
Preis: zirka 60 Euro
System: Xbox 360
USK-Freigabe: Ab 6 Jahren
Wertung: Sehr gut

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal