Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Halo 4: Microsofts teuerstes Videospiel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Halo 4: Microsofts teuerstes Videospiel

26.10.2012, 13:12 Uhr | ams / jr

Halo 4: Microsofts teuerstes Videospiel. Halo 4 (Quelle: 343 Industries / Microsoft)

Halo 4 (Quelle: 343 Industries / Microsoft)

Der für den 6. November angekündigte Ego-Shooter Halo 4 ist das teuerste Videospiel, das Microsoft bisher auf den Markt gebracht hat. Microsoft Studios-Manager Phil Spencer sprach jetzt in einem Interview in Zusammenhang mit Halo 4 von einer "3-Milliarden-Franchise". Halo 4 sei ganz klar das wichtigste und teuerste Entertainment-Produkt der Firma.

Halo 4 kostet viel Geld

Wieviel Geld die Entwicklung des Ego-Shooters genau verschlungen hat, wollte Phil Spencer nicht detailliert angeben. Da aber bereits das Budget des Vorgängerspiels Halo 3 bei rund 60 Millionen Dollar lag (und allein in der ersten Woche nach dem Release 300 Millionen einspielte), darf man das aber wohl als Untergrenze annehmen. Halo 4 kommt am 6. November exklusiv für die Xbox 360 zum Preis von rund 60 Euro auf den Markt.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Gorenje Haushaltsgeräte
OTTO.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Spiele > News

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017