Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Resident Evil 6: Cliff Bleszinski bietet sich als Retter an

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Resident Evil 6: Cliff Bleszinski bietet sich als Retter an

31.10.2012, 15:23 Uhr | jr / ams

Resident Evil 6: Cliff Bleszinski bietet sich als Retter an. Resident Evil 6 (Quelle: Capcom)

Resident Evil 6 (Quelle: Capcom)

Ex-Epic-Spieledesigner Cliff Bleszinski - Mastermind der Gears of War-Reihe - hat sich via Twitter dazu angeboten, das ins Schlingern geratene Resident Evil-Schiff wieder auf Kurs zu bringen. Für den kürzlich erschienenen sechsten Teil des Survival-Horror-Klassikers hat Hersteller und Publisher Capcom nur bescheidene Kritiken (aktueller Metacritic-Score: 67) erhalten, weil Fans und Kritiker die Neuausrichtung von Resident Evil 6 hin zu mehr Action als Grusel ebenso wenig gefiel wie die Aufteilung der Story auf eine Vielzahl von Protagonisten. Die Capcom-Entwickler reagierten auf das Angebot mit Humor.

Resident Evil reparieren

Auf Bleszinkis Tweet "Hey, Capcom. Ruft mich an. Wir können Resident Evil reparieren. Zusammen. :-) " kam als Antwort kurz und knapp zurück: "Bring Pizza". Das Projekt scheint also auf einem guten Weg zu sein. Bleszinski ist für seine in unregelmäßigen Abständen via Twitter publizierten Scherze berüchtigt. Solange noch kein neuer Arbeitgeber auf der Visitenkarte steht - in der Lotterie sind dem Vernehmen nach Zynga, Double Fine und EA - wird das Ganze wohl auch noch eine Zeitlang so weitergehen - man muss sich ja schließlich im Gespräch halten.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Aktuelle Spiele-News

    Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    Brutale Methode 
    Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

    Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

    Anzeige


    Anzeige
    shopping-portal