Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Halo 4: Microsoft-Points als Vielspieler-Bonus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Halo 4: Microsoft-Points als Vielspieler-Bonus

08.11.2012, 09:38 Uhr | ams / jr

Halo 4: Microsoft-Points als Vielspieler-Bonus. Halo 4 (Quelle: 343 Industries / Microsoft)

Halo 4 (Quelle: 343 Industries / Microsoft)

Auch wenn sich aufgrund der großen Fanbasis genug Spieler im Mehrspieler-Modus des Xbox 360-exklusiven Ego-Shooters Halo 4 tummeln dürften, setzt der Publisher Microsoft zusätzliche Anreize. Das Ziel: Die Spieler sollen zur regelmäßigen und intensiven Teilnahme an Online-Partien motiviert werden. Im Rahmen des "Xbox Live Rewards"-Programms bekommen Halo 4-Spieler Microsoft Points spendiert, wenn sie eine vorgegebene Anzahl an Stunden mit Multiplayer-Matches verbringen.

Gedeckelter Anreiz: Bonus für Halo 4-Spieler

Die Staffelung sieht dabei folgendermaßen aus: Wer insgesamt mindestens 35 Stunden lang an Mehrspieler-Partien teilgenommen hat, bekommt 100 Microsoft Points (Gegenwert: zirka 1 Euro) gutgeschrieben. Ab 70 Stunden werden 300, ab 140 Stunden aufwärts 600 Punkte gutgeschrieben. Extra-Punkte gibt es für das Erwerben von Zusatzinhalten für Halo 4. Wer hier 3000 Microsoft Points ausgibt, bekommt als nachträglichen Rabatt 200 Punkte gewährt. Kauft man für 1500 Microsoft Points ein, gibt es eine Gutschrift über 100 Punkte. Eine Garantie für den Erhalt der Bonus-Punkte gibt es allerdings nicht, denn die Aktion ist auf ein Gesamtvolumen von 10 Millionen Microsoft Points begrenzt. Um an dem Bonusprogramm teilnehmen zu können, muss man sich für das "Xbox Live Rewards"-Programm registrieren, was über die entsprechende Halo 4-Aktionsseite bei Xbox Live möglich ist. Grundsätzlich ist eine Xbox Live-Mitgliedschaft erforderlich, wobei zum Sammeln von Multiplayer-Spielstunden ein kostenpflichtiger Gold-Account (zirka 45 Euro pro Jahr) vorausgesetzt wird.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Kunst aus Körperteilen: 
Das ist der gruselige Puppen-Sammler

Sein Balkon in Caracas ist ein Museum der Puppenköpfe Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal