Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

GTA 5: Preview lüftet Details über Charaktere und Los Santos

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

GTA 5: Details zum Action-Epos veröffentlicht

12.11.2012, 13:07 Uhr | nic / jr

GTA 5: Preview lüftet Details über Charaktere und Los Santos. GTA 5 (Quelle: Rockstar Games)

GTA 5 (Quelle: Rockstar Games)

Viele handfeste Details gab es zum Actionspiel "GTA 5" von Rockstar Games bislang nicht. Das hat sich sich dank eines umfangreichen Preview-Artikels des US-Magazins "Gameinformer" geändert. Dort werden einige Geheimnisse zu Charakteren, der Spielwelt und dem Missionsdesign endlich gelüftet. Wir fassen im Folgenden die wichtigsten Informationen zusammen. Außen vor muss einstweilen der Mehrspieler-Modus bleiben, den es in Grand Theft Auto 5 definitiv geben wird. Nähere Details dazu will Rockstar Games aber erst in den kommenden Monaten bekannt geben.

Protagonisten-Trio: Michael, Trevor & Franklin

Die wichtigste Neuerung: In GTA 5 steuert man nicht nur eine Hauptfigur, sondern gleich drei: Michael - seines Zeichens Bankräuber im Ruhestand, Anfang 40 und mit seiner Familie im Zeugenschutzprogramm, Trevor, Ex-Soldat, Junkie und alter Freund von Michael sowie Franklin, den Jungspund der Truppe, einen kleinen Gauner in den Mitt-Zwanzigern, der hoch hinaus will. Während des Spiels soll man zwischen den Missionen beliebig oft seinen aktiven Charakter wechseln können. Während einer laufenden Mission wird es dafür bestimmte Checkpoints geben. Jeder der drei Hauptdarsteller hat individuelle Fähigkeiten, Hobbies, einen eigenen Freundeskreis und eine eigene Hintergrundgeschichte, wodurch die Story von GTA 5 an Farbigkeit gewinnt. Ihr Äußeres kann man nach eigenem Gusto festlegen, charakterbildende Rollenspiel-Elemente haben die Entwickler dagegen gestrichen.

Spezialisten am Werk

Wie das Zusammenspiel des Helden-Trios funktioniert, erklärt Dan Houser vom Entwicklerstudio Rockstar Games. In einer Mission soll das Trio beispielsweise eine Zielperson aus einer Verhör- und Foltersituation befreien. Während Trevor in dieser Mission Helikopter fliegt, seilt sich Michael vom Helikopter auf das Gebäude ab, und Franklin gibt als Scharfschütze Deckung vom Dach gegenüber. Zunächst steuert man in dieser Situation Michael, bis er in Actionfilm-Manier durch ein springt und einen seiner Gegner als menschliches Schutzschild vor sich hält. In dieser Situation bekommt der Spieler die Wahl, ob er weiterhin Michael steuern möchte oder die Szene lieber aus einiger Entfernung aus Franklins Perspektive spielen möchte. In einer späteren Fluchtszene hat man erneut die Wahl: Mit Trevor den Helikopter steuern, mit Michael das Bordgeschütz bedienen oder mit Franklins Scharfschützengewehr gegnerische Helikopter-Piloten aufs Korn nehmen. Einziger Wehrmutstropfen beim System mit mehreren Protagonisten: Als Individuen werden sie blasser. Als Ausgleich dafür bekommen sie viel zu tun. GTA 5 setzt nämlich auf "dynamische Missionen". Abseits der Hauptquests stößt man auf jede Menge Personen, die einem verschiedene Aufgaben antragen. Diese kann man je nach Lust und Laune annehmen - eine Verpflichtung besteht nicht.

Aktuelle Spiele-News

    Los Santos: Die bisher größte GTA-Spielwelt

    Der neue Teil der GTA-Serie spielt in der Stadt Los Santos und seinen umliegenden Gebieten. Los Santos orientiert sich im Design stark an der kalifornischen Stadt Los Angeles - ähnlich wie Liberty City aus GTA 4 sich an New York anlehnte. Los Santos soll die bisher größte Spielwelt eines Rockstar-Spiels bieten. Laut Art Director Garbut soll die Größe der Spielwelt "San Andreas, GTA 4 und Red Dead Redemption zusammen" übertreffen. Dabei will man die verschiedenen Lebenswelten möglichst detailliert und realistisch einfangen. Dazu gehören auch etwas mitteilsamere Bewohner als bisher üblich. Von der umliegenden Wüste über Berge und eher ländliche Gebiete bis hin zur Stadt und dem Meer: Jedes Szenario soll laut Rockstar Games seinen eigenen Charakter haben.

    Verbesserte Spielbarkeit

    Damit sich der auch entsprechend erfahren lässt, wird man eine Vielzahl von Fahrzeugen - Mountainbikes, Fahrräder, Autos, Trucks, Helikopter, Flugzeuge, Jet-Skis und so weiter - benutzen dürfen. Rockstar Games betont explizit, das Handling der Fahrzeuge im Vergleich mit den Vorgängerspielen deutlich verbessert zu haben. Spielphysik und Dynamik wurden ebenfalls getunt, was sich unter anderem bei Handgemengen und Schießereien positiv bemerkbar machen soll. In GTA 5 wird laut Rockstar auch eine dynamische Wirtschaft eine wichtige Rolle spielen - die Protagonisten dürfen sich Geld verdienen und für die verschiedensten Zwecke ausgeben. Allerdings wird man keine Immobilien erwerben können. Ebenfalls höchst interessant und möglicherweise ein Highlight für Serienfans: Rockstar Games will Gastauftritte von Charakteren aus GTA 4 und "Episodes form Liberty City" einbauen. GTA 5 soll im ersten Halbjahr 2013 für PS3 und Xbox 360 erscheinen. Einen zweiten Videotrailer will man am 14. November veröffentlichen.

    News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

    Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
    Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    Gezielter Schlag 
    Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

    Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

    Anzeige


    Anzeige
    shopping-portal