Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Little Big Planet Karting im Test: Sackboy in Marios Windschatten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Test Little Big Planet: Karting | Arcade-Rennspiel | PS3  

Sackboy fährt in Marios Windschatten

16.11.2012, 09:46 Uhr | Olaf Bleich (nic / ams / jr), Medienagentur plassma

Little Big Planet Karting im Test: Sackboy in Marios Windschatten. Little Big Planet Karting (Quelle: Sony)

Little Big Planet Karting (Quelle: Sony)

Der putzige Sackboy ist das Playstation-Pendant zu Nintendos Super Mario. Im Jump'n'Run Little Big Planet verzauberte er 2008 PS3-Spieler weltweit. Denn Jung und Alt hüpften nicht nur begeistert durch kunterbunte Levels, sie kreierten mit dem mächtigen Editor auch eigene Missionen und teilten sie mit allen anderen Little Big Planet-Spielern. Genau diese Idee bringt nun Entwickler United Front Games auf die Kart-Bahn und setzt somit Mario und seine Freunde erneut unter Druck. Schafft es Sackboy, den Klempner zu überholen?

Little Big Planet Karting: Alle lieben Sackboy!

Little Big Planet Karting ist ein klassischer Arcade-Racer - mit allem, was dazugehört. Die Kurse der Einzelspieler-Kampagne sind mit ihrem Papp-Deko-Stil herrlich verspielt und bieten dank versteckter Bauteile und Extras einen gewissen Wiederspielwert. Die Geschichte hinter dem Offline-Modus ist rudimentär und zudem nicht besonders spannend inszeniert: Im Prinzip reist Sackboy nur von einem Planeten zum nächsten und sammelt dort gestohlene Gegenstände wieder ein. Neben Rundkursen lockern regelmäßig Arena-Kämpfe und Minispiele den Rennalltag ein wenig auf. Diese Minigames zeugen von Kreativität und zeigen, wozu Little Big Planet Karting in der Lage ist, wenn etwa Sackboy auf einem Fließband über Kuchen springt oder anderen Fahrern ein riesiges Ei abjagen muss. 

Die Wahl der Waffen

Auf der Strecke spielt sich Little Big Planet Karting nicht ganz so schonungslos spaßig wie die Konkurrenz von Nintendo. Durch gezieltes Driften sammelt der Spieler Nitro-Boosts. Das regelmäßige Driften führt allerdings dazu, dass man häufiger die Ideallinie verlässt und kleinere Unfälle baut. Die verfügbaren Power-Ups orientieren sich stark an "Mario Kart Wii": Mit einer Rakete katapultiert sich Sackboy an die Spitze des Feldes, via Boxhandschuh schubst er die Konkurrenz aus dem Weg. Und bunte Geschosse ersetzen Marios Schildkröten. Die meisten Extras können nicht nur offensiv, sondern auch defensiv zum Abwehren von Attacken eingesetzt werden. Dies gibt dem Rennen eine gewisse taktische Note - auch wenn einige Power-Ups zu stark sind und den Rennverlauf viel zu schnell auf den Kopf stellen. Außerdem nervt die merkwürdige Fahrzeugphysik: Zusammenstöße verlangsamen nur das eigene Kart und werfen einen oftmals weit zurück, während die Konkurrenz grinsend davon braust. 

Spiele 
Werden Sie Fan!

Gewinnspiele, News, Trailer, Onlinegames und mehr: Besuchen Sie uns auf Facebook und... Das Spiele-Portal von t-online.de bei Facebook

Das ist selbstgemacht!

Auch in Little Big Planet Karting ist das Erschaffen und Tauschen eigener Inhalte ein wichtiger Bestandteil. Allerdings ist der Einstieg in den Editor etwas holprig. Unzählige Filmchen sollen die Werkzeuge veranschaulichen, ein interaktives Tutorial gibt es aber leider nicht. So braucht es seine Zeit, bis man sich in die erweiterten Funktionen des Baukastens eingearbeitet hat. Dann allerdings macht das Erschaffen von Arenen, Strecken, Autos und Minispiel-Varianten viel Spaß. Durch die Online-Funktionen rasen hier nicht nur Sackboy-Fans gegeneinander, sie tauschen auch eigens kreierte Inhalte miteinander aus. Auf diese Weise gibt es eine schier unendliche Anzahl an kostenlosen Zusatzinhalten, die trotz schwankender Qualität über Monate motivieren können. 

Was uns gefällt

Little Big Planet Karting ist die erwartet Mischung aus unkompliziertem Fahrspaß und umfangreichen Community-Funktionen. Durch die Baukästen liefern die Spieler selbst regelmäßig neue Inhalte nach, die online und offline spielbar sind. Auf diese Weise gibt es immer wieder neue Strecken zum Erkunden und kreative Köpfe können sich selbst an neue Streckendesigns wagen. Mit etwas Geduld zumindest.

Was uns nicht gefällt

Leider erweist sich die Benutzerführung der Editoren als ausgesprochen komplex. Hier ist - zumindest für die erweiterten Funktionen - eine längere Einarbeitungsphase notwendig. Auf der Strecke trüben kleinere Schwächen in der Fahrphysik und die teilweise übermächtigen Power-Ups den Spielspaß. 

Fazit

Sackboy fährt Mario erst einmal hinterher. Little Big Planet Karting erreicht zwar nicht den Spaß-Faktor eines Mario Kart, ist aber für Playstation-Raser dennoch eine prima Alternative. Hapert es gerade auf der Strecke an einigen Stellen, sind die Online-Funktionen und die Editoren ein echter Kaufgrund. Selbst Spieler, die nicht basteln möchten, bekommen hier ebenso kontinuierlich wie kostenlos neue Inhalte zum Ausprobieren. 

Infos zum Spiel

Titel: Little Big Planet Karting
Genre: Arcade-Rennspiel
Publisher: Sony Computer Entertainment
Hersteller: United Front Games
Release-Datum: Im Handel
Preis: zirka 60 Euro
System: PS3
USK-Freigabe: Ab 6 Jahren
Wertung: Gut

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal