Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Black Ops 2 macht David Petraeus zum Verteidigungsminister

...

Black Ops 2 macht Ex-General Petraeus zum Verteidigungsminister

16.11.2012, 12:27 Uhr | ams / jr

Black Ops 2 macht David Petraeus zum Verteidigungsminister. Black Ops 2: Ex-General Petraeus als Verteidigungsminister (Quelle: Activision)

Black Ops 2: Ex-General Petraeus als Verteidigungsminister (Quelle: Activision)

In der Realität ist David Petraeus nach der Affäre mit seiner Biografin Paula Broadwell gerade seinen Posten als CIA-Chef losgeworden. Im Videospiel Call of Duty: Black Ops 2 läuft es für den hochdekorierten Ex-General besser. Hier ist er in einer kleinen Rolle als amerikanischer Verteidigungsminister auf dem Flugzeugträger "U.S.S. Barack Obama" zu sehen - im Dienst der neuen US-Präsidentin Hillary Clinton.

Petraeus neue Karriere in Black Ops 2

Ob Activision-Blizzard und die Designer von Entwickler Treyarch heute noch besonders glücklich sind mit ihrer Entscheidung, dem fiktiven David Petraeus in der Zukunft die zivile Führung des US-Militärs anzuvertrauen, sei dahingestellt. Damals ein amerikanischer Held, heute im Mittelpunkt eines Skandals: Die Zeiten ändern sich auch für Spiele-Designer manchmal mit einer verblüffenden Geschwindigkeit. Im Bemühen, sich von den aktuellen Entwicklungen zu distanzieren, beeilte sich Activision-Blizzard jedenfalls zu versichern, dass Petraeus für seinen Auftritt im Ego-Shooter weder eine Bezahlung erhalten habe noch mit der Entwicklung des Spiels und seiner fiktionalen Story befasst gewesen sei. Synchronisiert wird der fiktive "Secretary of Defense" übrigens vom Schauspieler Jim Meskimen. Petraeus und andere Figuren aus dem realen Leben in das Spiel zu integrieren, sei eine Entscheidung gewesen, die man bereits vor mehreren Monaten getroffen habe, heißt es von Seiten des Publishers. Bei Petraeus sei das plausibel gewesen angesichts des Dienstes für sein Land und der erhaltenen Auszeichnungen während seiner militärischen Karriere.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
20% auf Mode mit dem Code 11586 - nur bis zum 26.04.18
gefunden auf otto.de
Anzeige
Endlich wieder Frühlingsgefühle! Jetzt bei Manufactum
alles für den Garten entdecken
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018