Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Starcraft 2: Heart of the Swarm wird "eine große Erweiterung"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Interview zu Starcraft 2: Heart of the Swarm  

Starcraft 2: Strategie-Hit für jedermann

04.12.2012, 10:22 Uhr | ams / jr

Starcraft 2: Heart of the Swarm wird "eine große Erweiterung". Starcraft 2: Heart of the Swarm (Quelle: Blizzard)

Starcraft 2: Heart of the Swarm (Quelle: Blizzard)

Mit Starcraft 2: Heart of the Swarm erscheint am 12. März 2013 der zweite Teil von Blizzards Strategiespiel-Trilogie (wer sich schon vorab in die Schlacht stürzen möchte, sollte bei unserem Beta-Key-Gewinnspiel mitmachen). Wir haben anlässlich der Battle.net World Championship mit Senior Game Producer Eric Matteson über die Rolle von Starcraft 2 im E-Sport-Bereich und die Neuerungen in Heart of the Swarm (HotS) gesprochen.

T-Online.de Spiele: Eric, kannst du unseren Lesern bitte erzählen, was du bei Blizzard machst?

Ich bin Senior Game Producer und kümmere mich um den Live-Betrieb des Multiplayer-Modus. Grundsätzlich ist das eine sehr technische Aufgabe. Ich arbeite mit unseren Technikern zusammen und wir kümmern uns darum, dass unsere Server laufen und im Falle eines Ausfalls möglichst schnell wieder funktionieren. Ein weiterer Part ist das Aufspielen von Multiplayer-Patches und Updates.

T-Online.de Spiele: Starcraft ist weltweit eines der meistgespielten Games im E-Sport-Bereich, und ganz besonders natürlich im asiatischen Ländern, vor allem Südkorea. Was denkst du, warum ist Starcraft seit so langer Zeit in der E-Sport-Szene erfolgreich?

Es ist im E-Sports-Genre das Spiel mit der besten Balance. Was immer im Spiel passiert, der bessere Spieler kann auf jeden Fall gewinnen. Das Gameplay ist sehr strategisch, man trifft oft womöglich spielentscheidende Entscheidungen und ist gleichzeitig mit vielen kleinen Dingen beschäftigt. Außerdem fordert es zu atemberaubenden Strategien und Spielleistungen heraus, die ein hohes Level an Fähigkeiten erfordern.

T-Online.de Spiele: Auch wenn in Europa und Nordamerika Starcraft in Sachen E-Sport sehr populär ist, dominieren dort in diesem Bereich die Ego-Shooter. Glaubst du, das die Spiele-Hersteller grundsätzlich Strategiespiele mehr fördern und ihnen so eine größere Rolle im E-Sport-Sektor zukommen lassen können?

Wenn man es mit anderen Sportarten vergleicht: Nur weil die NFL gerade besonders beliebt ist, heißt das nicht, dass die NBA darunter leidet. Wenn jedes Game seine Spieler hat und in den Medien präsent ist, ist genug Raum für alle da.

T-Online.de Spiele: Wie kürzlich bekannt gegeben wurde, erscheint Heart of the Swarm am 12. März 2013. Viele Spieler haben natürlich auf einen früheren Release gehofft. Warum die Entscheidung für diesen Termin?

Es ist eine große Erweiterung, und wir müssen sicherstellen, dass alles, was sich schlussendlich in der Box befindet, Blizzards Qualitätsansprüchen genügt.

T-Online.de Spiele: Es gibt natürlich nicht nur Pro-Gamer wie hier auf der BWC, sondern auch viele Gamer, die nur ab und zu Starcraft 2 spielen. Wie schwer ist es, ein Spiel zu entwickeln, dass den Ansprüchen von Gelegenheitsspielern und Profis zugleich gerecht wird?

Das ist eine wichtige Sache, und wir entwickeln natürlich für jeden Spieler-Typen. Anfänger wollen wir mit virtuellen Belohnungen motivieren und sie sollen auch besser werden, wenn sie mal eine Partie verlieren. Dazu haben wir in HotS die Möglichkeit eingeführt, individuelle Multiplayer-Partien zu erstellen, die sich aber nicht auf das Ranking des Spielers auswirken. Dadurch kann man beispielsweise erst mal verschiedene Taktiken ausprobieren und dabei eine Niederlage riskieren, ohne dass man dadurch seine Spielstatistiken verschlechtert. Insgesamt, denke ich, ist Starcraft für unterschiedlichste Spieler ausgelegt, vom absoluten Casual-Gamer bis hin zum vollkommenen Profi.

T-Online.de Spiele: Was gefällt dir in Heart of the Swarm bisher am besten, und gibt es Spielbestandteile, die du besonders favorisierst?

Grundsätzlich liebe ich dieses Spiel. Die Kampagne, die Story von Heart of the Swarm - wenn man sie mit Star Wars vergleicht, ist es eine Art dunkler Mittelteil, ähnlich wie “Das Imperium schlägt zurück”, mein Lieblings-Star-Wars-Film. Und dann sieht da natürlich noch alle die Neuerungen im Multiplayer-Modus, unter anderem die Matchmaking-Partien, die sich nicht auf das Ranking auswirken.   

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017