Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Crysis 3 Systemanforderungen: Windows XP bleibt außen vor

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Crysis 3: Gut spielbar nur mit viel PC-Power

04.12.2012, 09:08 Uhr | jr / ams

Crysis 3 Systemanforderungen: Windows XP bleibt außen vor. Crysis 3 (Quelle: EA)

Crysis 3 (Quelle: EA)

Nach Angaben des Frankfurter Entwicklerstudios Crytek wird der Ego-Shooter Crysis 3 im Februar 2013 für PC, PS3 und Xbox 360 erscheinen. Um die Geschichte auf dem Computer so richtig in Trab zu bringen, müssen die Ego-Shooter-Fans über einen Spiele-PC mit mächtig Dampf unter der Haube verfügen. Auch in Sachen Betriebssystem gibt es Limits: Das immer noch weit verbreitete Windows XP bleibt außen vor, erst mit Vita, Windows 7 beziehungsweise Windows 8 hat man die richtige Basis.

Crysis 3: Macht nur mit einem High-End-PC richtig Spaß

Die folgenden Systemvoraussetzungen müssen erfüllt sein, damit man mit Crysis 3 auf dem PC loslegen und dabei wirklich Spaß haben kann:

Minimalkonfiguration:

  • DirectX-11-Grafikkarte mit 1 GB RAM (Nvidia GTS 450 / AMD Radeon HD5770 oder besser)
  • Dual Core-CPU (Intel Core2 Duo 2,4 GHz / AMD Athlon64 X2 2,7 GHz oder besser)
  • 2 GB RAM (3 GB bei Vista)

Empfohlene Konfiguration:

  • DirectX-11-Grafikkarte mit 1 GB Speicher (Nvidia GTX 560 / AMD Radeon HD5870 oder besser)
  • Quad Core-CPU (Intel Core i3-530 / AMD Phenom II X2 565 oder besser)
  • 4 GB Arbeitsspeicher

Optimale Konfiguration:

  • Aktuelle DirectX-11 Grafikkarte (Nvidia GTX 680 / AMD Radeon HD7970 oder besser)
  • Aktueller Quad-Core Prozessor (Intel Core i7-2600k / AMD Bulldozer FX4150 oder besser
  • 8 GB Arbeitsspeicher

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal