Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Wii U: Update von Nintendo verbessert Systemstabilität

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wii U: Nintendo bringt neues Update

07.12.2012, 10:06 Uhr | jr / ams

Wii U: Update von Nintendo verbessert Systemstabilität. Wii U (Quelle: Nintendo)

Wii U (Quelle: Nintendo)

Nintendo hat zunächst in den USA ein neues 600 MB großes Update für seine kürzlich gestartete Spielkonsole Wii U veröffentlicht. Nach Angaben des Herstellers wird durch den Patch die Systemstabilität weiter verbessert. Die Konsole lädt das Update beim Einloggen automatisch herunter, Nintendo weist allerdings dringend darauf hin, dass die Konsole während des Installationsprozesses nicht ausgeschaltet werden darf.

Spiele-Nachschub für Wii U

Zeitgleich mit dem Wii U-Update hat Nintendo auch eine kleineres Fehlebehebungsprogramm für seine Handheld 3DS veröffentlicht. Wie beim großen Bruder geht es auch hier um eine verbesserte Stabilität und Benutzbarkeit. Bis auf Weiteres werden sich Wii U-User mit dem Umstand abfinden müssen, dass sie umfangreiche Systemupdates herunterladen und installieren müssen, bevor sich die Spielkonsole ordnungsgemäß nutzen lässt. Zwar hat sich Nintendo-Präsident Satoru Iwata für die Umstände entschuldigt. Allerdings ist der Hersteller nach Auskunft von Amerika-Chef Reggie Fils-Aime kurzfristig nicht in der Lage, die Updates in die Firmware und damit in den den Fertigungsprozess der Wii U zu integrieren. Fils-Aime schätzt, dass es noch bis zum Frühjahr 20123 dauern könne, bis man ab Werk gepatchte Konsolen an den Handel ausliefern könne. Bleibt zu hoffen, dass sich Nintendo für den zu erwartenden Update-Ansturm im Weihnachtsgeschäft serverseitig gut gerüstet hat, um Frust bei der Kundschaft wegen Log-in-Problemen, Verbindungsabbrüchen und schleichenden Downloads gar nicht erst aufkommen zu lassen.

Drei Varianten der Wii U im Verkauf

Die Wii U ist seit dem 30 November in drei unterschiedlichen Ausführungen erhältlich: Das Modell mit weißem Gehäuse ("Basic Pack"), einem Gamepad und 8 GB internem Speicher wird rund 300 Euro kosten, während die in schwarz gehaltene Variante ("Premium Pack") mit 32 GB Speicher und der zusätzlich beigelegten Spiele-Sammlung "Nintendo Land" mit rund 350 Euro zu Buche schlägt. Das Trio wird von dem Zombie-Pack für rund 400 Euro komplettiert, das gegenüber dem Premium-Pack zusätzlich einen Wii U-Pro-Controller und "ZombiU" statt "Nintendo Land" enthält. In unserem Wii U-Test haben wir die neue Konsole bereits unter die Lupe genommen.

Aktuelle Spiele-News

    News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

    Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
    Neue Kommentare laden
    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    Wahnsinn 
    Kaum zu glauben, wie der Hund den Zaun überwindet

    Der Vierbeiner findet einen cleveren Weg, um zu seinen Freunden zu gelangen. Video

    Anzeige


    Anzeige
    shopping-portal