Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Assassin's Creed 3: Neuer Patch behebt viele Fehler

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Assassin's Creed 3: Neuer Patch behebt viele Fehler

19.12.2012, 11:00 Uhr | ams / jr

Assassin's Creed 3: Neuer Patch behebt viele Fehler. Assassin's Creed 3 (Quelle: Ubisoft)

Assassin's Creed 3 (Quelle: Ubisoft)

Publisher Ubisoft hat einen weiteren Patch zu Assassin's Creed 3 veröffentlicht, der zahlreiche Bugfixes sowohl für den Einzelspieler-Part als auch den Multiplayer-Modus des Action-Adventures mitbringt. Mit dem Update, das die Versionsnummer 1.03 trägt, wollen die Entwickler noch vor den Weihnachts-Feiertagen eine möglichst fehlerfreie Spielerfahrung sicherstellen.

Bugfixes für Assassin’s Creed 3

Die Liste der behobenen Fehler ist ziemlich lang: Gefixt wurde zum Beispiel das Problem der weiterlaufenden Musik nach dem Verlassen von Tavernen sowie die Crashs beim Umgang mit den Reitpferden. Die vollständige Liste kann im offiziellen Forum zum Spiel eingesehen werden. Aber Achtung: Es werden dabei teilweise Hinweise auf den Fortgang der Story gegeben. Wer sich nicht selbst die Spannung nehmen möchte, sollte also lieber keinen Blick darauf werfen. Der Patch wurde - abgesehen von der Wii U-Fassung des Spiels - für alle Plattformen veröffentlicht und wird einem beim nächsten Spielstart zur Installation angeboten. Assassin's Creed 3 ist für PC (zirka 50 Euro), PS3, Xbox 360 (je zirka 60 Euro) sowie Wii U (zirka 70 Euro) erhältlich.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Spiele 
George Washington als fieser Tyrann

Verkehrte Geschichte in Assassin's Creed 3. zum Video

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal