Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

GTA 5: Rockstar besingt aufwändigste Gangsterballade aller Zeiten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

First Look GTA 5 | Actionspiel | PS3, Xbox 360  

GTA 5: Mehr von allem

28.12.2012, 09:20 Uhr | (jr / ams), Richard Löwenstein

GTA 5: Rockstar besingt aufwändigste Gangsterballade aller Zeiten. GTA 5 (Quelle: Rockstar Games)

GTA 5 (Quelle: Rockstar Games)

GTA 5 wird die aufwändigste Gangsterballade aller Zeiten. Was das bedeutet, ahnt jeder, der sich je mit einem Actionspiel aus der "Grand Theft Auto" (GTA)-Reihe von Rockstar Games befasst hat. Keines davon hat kleine Brötchen gebacken. Jedes erzählt den dramatischen Überlebenskampf eines Menschen, der sich in einer Welt aus Drogen, Mord und Schießereien durchsetzen muss. Doch der für Frühjahr 2013 anvisierte Teil Fünf legt in so mancher Hinsicht ein paar Schippen drauf. Bei der Zahl der Hauptrollen zum Beispiel. Vorbei die Zeiten eines Niko Bellic und anderer einsamer Figuren. Diesmal versammeln sich drei Charaktere im Zwielicht einer Unterwelt, die laut Hersteller spürbar facettenreicher und lebensnäher dargestellt wird als in Teil vier. Karriere als böser Bube starten? Auf einer PS3 oder einer Xbox 360 geht das auf alle Fälle - ob auch der PC bedient wird, ist noch offen.

GTA 5: Action von den Profis

In Sachen Gangster-Action macht dem Entwickler-Team von Rockstar North niemand etwas vor. Seit mittlerweile über 15 Jahren und zehn veröffentlichten Haupt- und Neben-Produktionen aus der "Grand Theft Auto"-Reihe beweisen die Jungs außergewöhnliches Talent für virtuelle Räuber-und-Gendarm-Games. Teil vier hat trotz umstrittener Qualitäten nach Herstellerangaben weltweit rund 25 Millionen Abnehmer gefunden. Teil fünf will die Latte noch mal ein deutliches Stück höher legen. Die Konkurrenz kann einem leidtun.

Die Welt ist dein Baukasten

Wie bereits "GTA: San Andreas" wird GTA 5 im fiktiven Bundestaat San Andreas beheimatet sein. Das Herzstück bildet die Hauptstadt Los Santos, ein virtuelles Pendant von Los Angeles. Auf den Straßen und in vielen der Häuser gilt erneut das Open World-Prinzip: Die Kulisse ist offen gestaltet und frei zu begehen. Wer alles erkunden möchte, sollte einige Wochen einplanen. Vielleicht eher Monate. Denn die Spielwelt soll so groß sein wie das Gebiet aus den Rockstar-Games Red Dead Redemption, "GTA: San Andreas" und "GTA 4" zusammen. Zur freien Erkundung laden dann auch der Meeresboden entlang der Küste, die Wildnis rund um das Bergmassiv Mount Chiliad, ein Salzwasser-See sowie dutzende weitere Orte und Landstriche ein. Wahrlich ein beachtliches Refugium für die drei Hauptfiguren.

Spiele 
Werden Sie Fan!

Gewinnspiele, News, Trailer, Onlinegames und mehr: Besuchen Sie uns auf Facebook und... Das Spiele-Portal von t-online.de bei Facebook

Erlebenswerte Erzählung

Die drei Helden - sofern man sie so nennen mag - stellen sich im Rahmen der ersten paar Aufgaben vor. Zu Spielbeginn steht ein Typ namens Michael im Zentrum des Interesses. Der Mittvierziger blickt auf eine überaus erfolgreiche Zeit als Bankräuber zurück. Im Rahmen inszenierter Dialogszenen erfährt man mehr von Michaels aufwändigem Lebensstil und von der Beziehung zu seiner Frau und den beiden Teenager-Kindern, die gerade in die Brüche geht. GTA 5 gibt sich viel Mühe mit erzählerischen Komponenten, will einem die Figuren näher bringen und der Action so einen tieferen Sinn geben. Im vorliegenden Fall bringen Geldnot und Erinnerungen an vergangene Zeiten den Stein ins Rollen: Michael will seine alte Karriere wieder aufnehmen, will ein dickes Ding drehen. Erste Aufgabe: Einen alten Kumpel namens Trevor aufstöbern.

Drei Helden, ein Ziel

Trevor ist in der Wüstenregion Blaine County untergekommen, genauer gesagt in einem schäbigen Wohnwagen-Siedlung, wo Biker und Junkies hausen. Trevor macht einen schwer labilen Eindruck, neigt zu Wutausbrüchen und mag eine tickende Zeitbombe sein. Aber Trevor war auch mal Kampfpilot bei der Air Force. Eine prima Voraussetzung, damit man gelegentlich ihn anstelle von Michael zur Heldenfigur auserwählt. Denn solange man gemeinsam mit Trevor durch San Andreas streift, kann man Doppeldecker und weitere Flugvehikel zum Einsatz bringen. Große Distanzen geraten zum Katzensprung, neue Bekanntschaften sind schnell geschlossen. Folgerichtig gerät Trevor an Franklin. Ein Typ Mitte 20, Kleinkrimineller. Treibt Schulden ein, verhökert Sport- und Luxusautos an die Halbwelt, will ein gefürchteter Halbwelt-Boss werden. Franklin komplettiert des Trio Infernale.

Alternative Lösungswege

Dass das Zusammenspiel der drei Protagonisten alles andere als reibungslos vonstatten geht, kann man nicht nur aus gegenseitigen Beleidigungen und Anfeindungen heraushören. Der Geheimdienst FIB bekommt von den Plänen des Trios Wind. Er verspricht freies Geleit, wenn die Jungs einen harmlos klingenden Job deichseln. Sie sollen eine Zielperson aus einem Hochhaus heraus schaffen. Die Sache entwickelt sich zu einer chaotischen Befreiungsaktion inklusive Hubschrauber-Abseil-Action und Deckungskampf auf dem Dach eines Wolkenkratzers. Bald überschlagen sich die Ereignisse, und es naht die Zeit der Entscheidungen. Man kann beispielsweise auf verschiedenen Wegen einem kleinen Heer angreifender Helikopter entkommen. Michael könnte mit seinem Sturmgewehr die Triebwerke unter Dauerfeuer nehmen und so die Gefahr neutralisieren. Die Alternative wäre, einen Fluchthelikopter zu beschaffen und Franklin, Trevor, Michael sowie die Zielperson aus dem Gebiet zu fliegen. Eine Situation, mehrere Auswege: So tickt "Grand Theft Auto 5".

Viele Detailverbesserungen

Damit sind die entdeckenswerten Eigenheiten von Teil fünf noch nicht ansatzweise aufgezählt. Actionszenen zum Beispiel gewinnen durch die präzisere Steuerung der Schießereien an Qualität. Chaotische Kugelhagel sind keineswegs Geschichte, werden aber ergänzt durch spannungsreiche Duellszenen mit Deckungs-System im Stil von Max Payne 3. Mehr Kontrolle und ein besseres Spielgefühl verspricht der Hersteller auch für die Steuerung der Fahrzeuge. Wer im Einkaufszentrum einen Supersportwagen klaut, muss sich danach nicht mehr mit schwammiger Schiffschaukelei aus dem Parkhaus heraus lavieren. Mit präzisierter Lenkung und besser nachvollziehbarer Straßenlage dürften Fluchtszenen und Verfolgungsjagden deutlich an Unterhaltungswert gewinnen. Und was tun drei böse Buben zur Entspannung? Sie trainieren: Tennis, Fitness, Basejumping oder Motocross-Rennen bilden einen kleinen Ausschnitt aus den Möglichkeiten, die sich so ganz nebenbei für Freizeit-Sportler auftun.

Was uns gefällt

Alles spricht für das bisher umfangreichste Spielerlebnis aus der Grand Theft Auto-Reihe. Die offene Welt ist laut Hersteller größer als alles bisher Dagewesene. Durch drei gleichrangige Heldenfiguren dürfte das Gameplay sehr an Abwechslung und Individualität gewinnen. Die Kulissen machen ebenfalls einen sehr variantenreichen Eindruck. Die Sounduntermalung geht sofort ins Ohr.

Was uns nicht gefällt

Die Dialoge machen einen sehr knackigen Eindruck. Umso bedauerlicher, dass sich der Hersteller Rockstar Games erneut um eine Eindeutschung drückt. Wer die englische Sprache nicht so gut versteht, muss die Untertitel im Auge behalten und verpasst vieles von der großartigen Mimik und Gestik der Figuren. Teilen muss man seine Aufmerksamkeit leider auch wieder bei Dialogszenen während einer Verfolgungsjagd, beispielsweise, wenn sich die Hauptfiguren gegenseitig beschuldigen, weil irgendjemand Mist gebaut hat.

Fazit

Grundsätzlich bleibt der fünfte GTA-Teil seinen Wurzeln treu. Durch viele gute Ideen dürfte das Actiongame für erwachsene Hobbygangster aber den Vergleich mit dem Vorgängerspiel für sich entscheiden. Drei Hauptfiguren bedeutet zum Beispiel, dass man viel Zeit mit einer Figur verbringen kann, die einem ans Herz wächst - und weniger mit einer, die man nicht so gern mag. Außerdem eröffnet sich die Chance auf einen Kooperations-Modus für Online-Gamer. Offiziell angekündigt ist dergleichen bisher nicht. Aber das kommt ja vielleicht noch.

Infos zum Spiel

Titel: GTA 5
Genre: Actionspiel
Publisher: Rockstar Games
Hersteller: Rockstar North
Release: Frühjahr 2013
Preis: Noch nicht bekannt
System: PS3, Xbox 360
USK-Freigabe: Noch nicht bekannt
Einschätzung: Sehr gut

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal