Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Das Aus für den Klassiker: Sony stellt PS2 ein

...

Das Aus für den Klassiker: Sony stellt PS2 ein

07.01.2013, 10:31 Uhr | jr / ams

Das Aus für den Klassiker: Sony stellt PS2 ein. Playstation 2 Slim (Quelle: Sony)

Playstation 2 Slim (Quelle: Sony)

Am 4. März 2000 feierte die Playstation 2 auf dem japanischen Heimatmarkt von Sonyihr Debüt. Im November desselben Jahres waren die Europäer dran. Bis Anfang 2011 wurden weltweit mehr als 150 Millionen Exemplare der Spielkonsole an den Mann gebracht. Doch die Zeiten, in denen die PS2 das beste Pferd im Stall war, sind vorbei: Kurz vor dem 13. Geburtstag der Spielkonsole hat Sony laut einer Meldung des Spiele-Magazins Famitsu das letzte Neugerät der Playstation 2 in Japan ausgeliefert. Wie die britische Tageszeitung "The Guardian" berichtet, hat Sony inzwischen auch im Rest der Welt die PS2-Produktion auslaufen lassen.

Keine neue PS2 mehr für Japan

Ein wichtiger Grund für die ungewöhnlich lang anhaltende Beliebtheit der PS2 war der zum Schluss äußerst günstige Anschaffungspreis - die aktuelle Slim-Variante war im Verbund mit Software wie Singstar und den dazugehörigen Mikrophonen mit etwas Glück für umgerechnet unter 100 Euro zu ergattern und konnte praktisch an jedes Farb-TV-Modell angeschlossen werden. Dazu kommt die große Menge an vorhandenen Titeln für die Konsole: Laut Sony gibt es inzwischen über 11.000 Games für die Playstation 2 - darunter durchaus auch aktuelle Titel vor allem aus dem Musikbereich. Ein Grund zur Trauer besteht für die Fans aber eigentlich nicht: Allgemein wird Sonys Entschluss zur Einstellung der PS2-Produktion für Japan als vorbereitende Maßnahme für die Markteinführung der PS4 im Jahr 2013 angesehen.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir haben die Kommentarfunktion zu diesem Thema bewusst nicht geöffnet oder bereits wieder geschlossen. Warum wir das tun, erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Netiquette. Wir danken für Ihr Verständnis.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Anzeige 
Suchen Sie einen neuen Job im Einzelhandel?

Jetzt als Kaufmann/-frau im Einzelhandel bewerben. Jobsuche starten

Video des Tages
Burger King 
Fastfood-Kette beweist zum ersten April viel Humor

Für ein romantisches Date in dem Restaurant gibt es nun den passenden Duft. Video

Anzeige


Anzeige