Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

PS4: Sony sieht Zukunft für Spielkonsolen wie Playstation 4

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

PS4: Sony sieht Zukunft für Spielkonsolen

11.01.2013, 16:26 Uhr | jr / ams

PS4: Sony sieht Zukunft für Spielkonsolen wie Playstation 4. Playstation PS3 Slim Sony Spielkonsole  (Quelle: Sony)

Playstation PS3 Slim (Quelle: Sony)

Im Umfeld der CES 2013 haben einige Analysten den "großen" Spielkonsolen von Sony, Microsoft und Nintendo im Spannungsfeld zwischen dem boomenden Mobile Gaming (auf Smartphones und Tablets) und dem die Spitze des technisch machbaren verkörpernden, flexiblen Spiele-PC das Aussterben prophezeit. Ihr impliziter Vorwurf: Die Konsolen würden bei einem Produktionszyklus von fünf bis zehn Jahren den technischen Fortschritt ausbremsen und damit ihre Existenzberechtigung untergraben. Dem hat Sonys CEO Kazuo Hirai nun energisch widersprochen. Er sieht auch in Zukunft für Konsolen wie die PS4 einen großen Platz im Videospiele-Markt.

PS3 wird noch lange unterstützt

Im Verlauf einer Fragerunde auf der CES 2013 hielt sich Hirai auf Fragen zur Markteinführung der Next-Gen-Konsole PS4 bedeckt ("Ihr Spiele-Fans da draußen wisst wahrscheinlich, dass wir nicht über die Technik zukünftiger Generationen sprechen, bevor wir nicht bereit sind, diese in großem Rahmen vorzustellen."). Er versicherte aber zugleich, dass die aktuelle Konsole PS3 noch mindestens bis 2016 unterstützt und weiter mit Spielen versorgt wird. Er gehe fest davon aus, sagte der Sony-Chef, dass Spielkonsolen noch lange eine bedeutenden Rolle im Videogames-Markt spielen würden.

Playstation 4 auf dem Weg?

In jüngster Zeit waren Gerüchte laut geworden, dass Sony seine Next-Gen-Spielkonsole PS4 auf der vom 25. bis 28. Februar stattfindenden Präsentations-Veranstaltung "Destination Playstation" zumindest seinen Industriepartnern präsentieren wird. In der Einladung zur "Destination Playstation" spricht Sony zwar nur reichlich wolkig von "erstaunlichen neuen Produkten", die man unter Ausschluss der Öffentlichkeit den Partnern vorstellen möchte. Allerdings ist es bei einem angestrebten Release der PS4 in diesem Jahr durchaus wahrscheinlich, die Entwickler mit den finalen Hardware-Spezifikationen so früh wie möglich vertraut zu machen, damit diese sowohl die Spiele als auch die zum Einsatz kommende Hardware-Peripherie daraufhin anpassen können.

Aktuelle Spiele-News

    News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

    Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
    Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    Gezielter Schlag 
    Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

    Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

    Anzeige


    Anzeige
    shopping-portal