Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Skylanders: Goldgrube für Publisher Activision

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Skylanders: Goldgrube für Publisher Activision

14.01.2013, 12:20 Uhr | jr / ams

Skylanders: Goldgrube für Publisher Activision. Der Giant Swarm in Skylanders Giants (Quelle: Activision)

Der Giant Swarm in Skylanders Giants (Quelle: Activision)

Die Skylanders-Reihe erweist sich für Publisher Activision als wahre Goldgrube. Pressemeldungen zufolge hat das Unternehmen allein auf dem nordamerikanischen Heimatmarkt mit den Skylanders-Spielen sowie den extra zukaufbaren Spielfiguren inzwischen mehr als 500 Millionen US-Dollar Umsatz erzielt.

Neuer Schwung durch "Skylanders Giants"

Nachdem schon der Debüttitel "Skylanders: Spyros Adventure" schnell zum Kassenschlager avancierte, hat Activision mit dem Ende Oktober 2012 in Kanada und den USA gestarteten zweiten Ableger "Skylanders Giants" erfolgreich nachgelegt und den Meldungen zufolge 200 Millionen Dollar Umsatz gemacht. Verantwortlich dafür ist das motivierende Spielprinzip in Verbindung mit dem sich automatisch einstellenden Sammlerdrang. In den Skylanders-Games wird mit Hilfe eines "Portals" eine physische Figur ins Spiel hineingebeamt. Mit deren Hilfe muss der Spieler dann im Action-Rollenspiel diverse Herausforderungen meistern. Da jede der zahlreichen Figuren über andere Spezialfähigkeiten verfügt und sich daher der Charakter des Spiel immer wieder ändert, ist für Abwechslungsreichtum gesorgt. Skylanders Giants ist für Nintendos Spielkonsolen Wii U, Wii und 3DS sowie für Microsofts Xbox 360 und Sonys PS3 jeweils in unterschiedlichen Paketen erhältlich, denen ein bis drei Figuren beiliegen.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Spiele 
Werden Sie Fan!

Gewinnspiele, News, Trailer, Onlinegames und mehr: Besuchen Sie uns auf Facebook und... Das Spiele-Portal von t-online.de bei Facebook

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal