Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

PS4: Gerüchte zu ersten Games für die Sony Playstation 4

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

PS4: Gerüchte zu ersten Games für die neue Sony-Konsole

06.02.2013, 15:54 Uhr | ams / jr

PS4: Gerüchte zu ersten Games für die Sony Playstation 4. Sony Playstation Logo  (Quelle: Sony / Montage: www.t-online.de)

Sony Playstation Logo (Quelle: Sony / Montage: www.t-online.de)

Ein großes Team von erfahrenen Entwicklern soll einem US-amerikanischen Spiele-Journalisten zufolge an einem Rennspiel für die PS4 arbeiten. Außerdem ist auch beim Entwicklerstudio Guerilla Games, dass sich bisher unter anderem für die Ego-Shooter-Reihe Killzone verantwortlich zeichnete, angeblich bereits ein erstes PS4-Game in der Mache.

Vollgas geben auf der PS4

Der angeblich in Entwicklung befindliche PS4-Racer soll, wie ein Autor des Spiele-Blogs Polygon bekräftigt, beim britischen "Evolution Studios" angesiedelt sein. Dort wurden in der Vergangenheit Spiele der "World Rallye Championship" (WRC)- und Motorstorm-Reihen programmiert. Unter Mitarbeit von ehemaligen Entwicklern von Bizzare Creations ("Project Gotham Racing") und Sonys Liverpool-Studio (Wipeout) soll dort nun ein Rennspiel für die PS4 entstehen, dass hauptsächlich auf Straßenrennen mit Boliden unterschiedlichster Bauart ausgelegt ist und damit in die Fußstapfen von Project Gotham Racing oder auch Forza Horizon treten könnte.

PS4-Präsentation in New York?

Das PS4-Rennspiel soll auf dem Sony-Event am 20. Februar in New York vorgestellt werden, in dessen Rahmen wahrscheinlich auch die neue Konsole präsentiert wird. Außerdem soll es dort das neue Game der Killzone-Macher von Guerilla Games zu sehen geben. Natürlich liegt es nahe, dass es sich dabei um ein Actionspiel handelt, allerdings hält die PS4-Gerüchteküche hier noch keine weiteren Infos bereit.

Aktuelle Spiele-News

    News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

    Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    Die besten Videos des Jahres 2016 
    Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

    Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

    Anzeige


    Anzeige
    shopping-portal