Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Specials > World of Warcraft >

WoW-Patch 5.2: Blizzard informiert PVP-Spieler

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

WoW-Patch 5.2: Blizzard informiert PVP-Spieler

14.02.2013, 11:54 Uhr | jr / nic

WoW-Patch 5.2: Blizzard informiert PVP-Spieler. Viertes World of Warcraft-Add-on Mists of Pandaria (Quelle: Blizzard)

Viertes World of Warcraft-Add-on Mists of Pandaria (Quelle: Blizzard)

Blizzard hat in einem Blogeintrag auf der offiziellen Webseite zum Online-Rollenspiel World of Warcraft die Spieler über Einzelheiten der überarbeiteten "Player versus Player" (PvP)-Funktion aufgeklärt, die zusammen mit dem nächsten großen WoW-Patch 5.2 eingeführt wird. Dabei geht es vor allem um die Ausrüstung der PvP-Helden. Einen offiziell bestätigten Release-Termin für den Patch gibt es noch nicht - internen Quellen zufolge soll es aber am 6. März 2013 soweit sein.

WoW: Patch 5.2 steht vor der Tür

Nach Angaben von Blizzard fällt mit dem Patch 5.2 für PvP-Ausrüstung der bisher gültige Mindestwert weg. Gleichzeitig wird die neue Stufe der Eroberungsausrüstung eingeführt, auf die man ab 27.000 Saison-Eroberungspunkten Zugriff hat. Die bisher gesammelten Eroberungspunkte kann man in Ehrenpunkte umwandeln, mit denen sich zum Beispiel Ausrüstung und Waffen für den bösartigen Gladiators erstehen lässt. Blizzard weist darüber hinaus ausdrücklich darauf hin, das nach dem Einspielen des Patches das Feature zur Aufwertung von Gegenständen erst einmal deaktiviert ist. Da vollständig aufgewertete Ausrüstung in ihrer Wertigkeit etwas über ihren mit Patch 5.2 eingeführten Pendants liegt, ist es sinnvoll, hier rechtzeitig zu investieren.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Spiele 
Werden Sie Fan!

Gewinnspiele, News, Trailer, Onlinegames und mehr: Besuchen Sie uns auf Facebook und... Das Spiele-Portal von t-online.de bei Facebook

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video



shopping-portal