Sie sind hier: Home > Spiele > News >

The Witcher 3: Pläne für das Open-World-Szenario à la Skyrim

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

The Witcher 3: Pläne für das Open-World-Szenario

18.02.2013, 15:27 Uhr | nic / ams

The Witcher 3: Pläne für das Open-World-Szenario à la Skyrim. Artwork zum Rollenspiel The Witcher 3: Wild Hunt (Quelle: CD Projekt Red)

Artwork zum Rollenspiel The Witcher 3: Wild Hunt (Quelle: CD Projekt Red)

Im Interview mit dem Spielemagazin Gameinformer sprechen die Brüder Konrad (Game Director) und Mateus Tomaszkiewicz (Lead Quest Designer) von CD Projekt Red über ihr Ziel, in The Witcher 3: Wild Hunt eine offene Spielwelt zu erschaffen. Dabei wollen sie die Stärken von anderen Open-World-Games, allen voran The Elder Scrolls 5: Skyrim, nutzen und gleichzeitig deren Schwächen ausmerzen. Damit das gelingt, setzen sie bei dem dritten Teil der Rollenspiel-Reihe unter anderem auf den weiteren Spielverlauf beeinflussende Konsequenzen durch Entscheidungen und Taten des Spieler.

The Witcher 3 soll das perfekte Rollenspiel werden

Mit Geralt von Rivas drittem Serienteil wollen die Entwickler zum ersten Mal eine offene Spielwelt erschaffen. Dafür orientieren sie sich an Vorbildern wie Skyrim, Fallout oder auch Assassin's Creed und analysieren genau deren Stärken und Schwächen. Besonders Skyrim dient den Entwicklern dabei als Inspirationsquelle. "Was wir von Skyrim gelernt haben, ist, dass du dich immer um die Immersion kümmern musst", erklärt Konrad Tomaszkiewicz gegenüber Gameinformer. Damit meint er, dass der Spieler jederzeit völlig in die Spielwelt eintauchen kann und sich die Spielwelt real anfühlt. Während Skyrim eben das an vielen Stellen - wie der Präsentation und Gestaltung der Landschaften - bereits großartig umsetze, scheitere das Spiel dabei aber besonders an einer Sache: Entscheidungen und Quests haben keine Auswirkungen auf NPCs und die Spielwelt. Wenn man in Skyrim eine beliebige Quest erledigt, scheint sich der NPC nicht daran zu erinnern. Für The Witcher 3 planen die Entwickler, dass alle Entscheidungen und Quests bleibende Auswirkungen haben und die Nicht-Spieler-Charaktere dementsprechend anders auf den Spieler reagieren können.

"Skyrim hat keine guten Charaktere"

Außerdem bemängeln sie das Charakterdesign im Rollenspielhit von Bethesda: Die Charaktere seien nicht besonders interessant und gut geschrieben. "Ich habe versucht, mich an die Namen von fünf Charakteren aus Skyrim zu erinnern, aber ich konnte nicht, weil die Story zu generisch ist. Die Spielwelt ist cool, aber hier haben sie was verschenkt.", so Konrad Tomaszkiewicz. Die Brüder sind begeistert von der Spielerfahrung, die Skyrim geliefert hat und wollen es noch besser machen, weshalb sie sich ganz genau mit den Schwächen des des Rollenspiel-Hits auseinandersetzen. "Von ihnen müssen wir lernen, ein Open-World-Game zu kreieren. Wenn wir das dann mit unserem Wissen der vorherigen Spiele (The Witcher 1 und 2, Anm. der Redaktion) kombinieren, wird es das perfekte Rollenspiel." "The Witcher 3: Wild Hunt" soll 2014 für PC und die Next-Gen-Konsolen (PS4 und Xbox 720) erscheinen.

Aktuelle Spiele-News

    News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

    Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht
    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail

    Shopping
    Shopping
    Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
    jetzt bei BONITA shoppen
    Shopping
    MagentaMobil Start L bereits für 14,95 €* pro 4 Wochen
    zur Telekom
    Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

    shopping-portal
    Das Unternehmen
    • Ströer Digital Publishing GmbH
    • Unternehmen
    • Jobs & Karriere
    • Presse
    Weiteres
    Netzwerk & Partner
    • Stayfriends
    • Erotik
    • Routenplaner
    • Horoskope
    • billiger.de
    • t-online.de Browser
    • Das Örtliche
    • DasTelefonbuch
    • Erotic Lounge
    Telekom Tarife
    • DSL
    • Telefonieren
    • Entertain
    • Mobilfunk-Tarife
    • Datentarife
    • Prepaid-Tarife
    • Magenta EINS
    Telekom Produkte
    • Kundencenter
    • Magenta SmartHome
    • Telekom Sport
    • Freemail
    • Telekom Mail
    • Sicherheitspaket
    • Vertragsverlängerung Festnetz
    • Vertragsverlängerung Mobilfunk
    • Hilfe
    © Ströer Digital Publishing GmbH 2017