Sie sind hier: Home > Spiele > News >

PS4: Hardware der Playstation 4 mit getunten PC-Komponenten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spielkonsole PS4: Mit PC-Technik und Touchpad-Controller

25.02.2013, 10:52 Uhr | jr / nic, dpa

PS4: Hardware der Playstation 4 mit getunten PC-Komponenten. PS4: Sony stellt die Playstation 4 vor (Quelle: Sony (Montage: www.t-online.de))

PS4: Sony stellt die Playstation 4 vor (Quelle: Sony (Montage: www.t-online.de))

Sony hat auf seiner Präsentation im New Yorker Manhattan Center auch erste Details zur Technik mitgeteilt, die in der Playstation 4 verbaut wird. Die Spielkonsole wird mit aus PCs bekannter Hardware ausgestattet, darunter ein 64-bittiger x86-Prozessor mit acht Kernen sowie acht Gigabyte sehr schnelles GDDR5-RAM und eine Festplatte, zu deren Kapazität sich Sony aber noch nicht geäußert hat. Der Controller ähnelt dem Dualshock-Controller der noch aktuellen Playstation 3, hat aber ein zusätzliches Touchpad für Gesten-Steuerung in der Mitte. Dazu hat der Hersteller eine Kameraleiste angekündigt, die Microsofts Bewegungsteuerung Kinect ähnelt. Auch am Blu-ray-Laufwerk mit 6x-Blu-ray und 8x-DVD-Geschwindigkeit hält Sony fest.

PS4: Bewährte PC-Komponenten werden getunt

CPU: Die Playstation 4 bekommt mit einem sparsamen AMD-Prozessor aus der "Jaguar"-Serie die bekannte x86-Prozessorentechnik aus dem PC spendiert. "Aber hochgezüchtet", wie Chefentwickler Mark Cerny sagte, ohne die Taktfrequenz der CPU aber näher zu spezifizieren. Unter der Hand war die Rede von 1,6 GHz, was leicht unterhalb der aktuellen PC-Leistungsschwelle liegen würde. In der PS3 arbeitete noch der von Sony selbst gemeinsam mit IBM entwickelte Cell-Prozessor. Mit dem Wechsel wird Sony nicht nur Entwicklungskosten sparen können, sondern es auch Entwicklern erleichtern, Spiele zu programmieren. Interessant ist , dass ein spezieller Chip ins System integriert wurde, der Downloads, Patches und Updates im Hintergrund laden und installieren soll.

Grafikkarte: Beim Grafikchip soll es sich um ein verbessertes 64-Bit AMD-Jaguar-Modell aus dem PC-Bereich handeln, das mit 18 "Commute"-Recheneinheiten und einer Datendurchsatz-Rate von 176 GByte pro Sekunde angeblich eine Leistung von rund 1,84 Teraflop schafft. Das liegt Benchmark-mäßig leicht über den Werten, die eine aktuelle "Radeon HD 7850"-Grafikkarte schafft. Interessant: Die Rechenleistung der GPU kann nicht nur für Grafik-Zwecke, sondern auch für Physik- und Simulationsberechnungen oder einen Mix aus beidem verwendet werden.

Controller: Der Dualshock-Controller wurde im Vergleich zum Vorgängermodell deutlich überarbeitet und kommt mit einem integrierten Mini-Touchpad für die Gesten-Steuerung, einem LED-Balken an der Stirnseite sowie einem neuen Share-Button für das Teilen von Spielszenen daher. Damit können Nutzer ihre Spielsitzungen aufzeichnen und mit Freunden teilen. Weil Sony mit der Streaming-Plattform Ustream kooperiert, sind sogar Liveübertragungen aus einem Spiel möglich. Auch die Rumble-Funktion hat Sony modifiziert und einen Mini-Lautsprecher verbaut. Geladen werden kann der Controller übrigens auch im Standby-Betrieb der Konsole.

Blu-ray-Laufwerk: Läuft mit 6x-Blu-ray und 8x-DVD-Geschwindigkeit - das liegt auf dem Niveau aktueller Slimline-Laufwerke für den PC.

Instant on-Feature: Läuft die PS4 im Standby-Modus, soll laut Sony der Inhalt des Arbeitsspeicher nicht gelöscht, sondern zwischengepuffert werden, so dass nach dem Wiedereinschalten die Gamer sofort an der Stelle im Spiel weitermachen können, an denen sie aufgehört haben.

Anschlüsse: Um den Weg zur Außenwelt freizumachen, wird die PS4 mit USB 3.0, Gigabit-Ethernet, WLAN nach 802.11 b/g/n-Standard, Bluetooth 2.1 (EDR), Analog-AV, SPDIF- und HDMI-Anschluss ausgestattet. Ob letzterer auch 4K-Auflösungen schafft, ließ Sony im Spec-Sheet zur PS4 offen. Ebenso ist die genaue Anzahl der Ports unbekannt. Dank des Analog-Ausgangs kann man auch alte Röhren-TV-Geräte weiterverwenden.

Aktuelle Spiele-News

    Playstation 4 Eye-Kamera: Bewegungen vor der Spielkonsole will Sony mit einem neuen Dualkamera-Sensor erfassen. Die "Playstation 4 Eye" genannte stereoskopische Kamera schafft bei einer Bildrate von 60 fps (Bildern pro Sekunde) eine Auflösung von 1280 x 800 Pixeln und soll bei einem Mindestabstand von 30 Zentimetern auch schnelle Bewegungen exakt einfangen und wiedergeben können. Angebunden wird die Kamera mit einem zwei Meter langen Kabel. Sprache wird über ein 4x-Mikrofon-Array aufgenommen. Sony baut eine biometrische Log-in-Funktion für die PS4 ein, die auf der Gesichtserkennung des Anwenders basiert.

    Spiele-Angebot für die PS4

    Im Playstation Store können Nutzer künftig nicht nur neue Titel kaufen, sondern per Stream auch kostenlos und ohne Download ausprobieren Alte Spiele von der Playstation 3 laufen auf der neuen Konsole nicht, neue Titel sind aber bereits in Arbeit. Sony hat unter anderem das Rennspiel "Driveclub" und "Knack" angekündigt, ein Action-Adventure mit bunter Comic-Grafik. Dazu gibt es neue Episoden der schon von der Playstation 3 bekannten Reihen "Killzone" und "Infamous". Überraschender ist, dass der eigentlich auf PCs abonnierte Entwickler Blizzard sein Action-Rollenspiel "Diablo 3" auf die Playstation 4 bringt. Auch "Destiny", der Onlineshooter der "Halo"-Schöpfer Bungie, erscheint für die neue Sony-Konsole. Ebenfalls angekündigt ist "Watch Dogs" von Ubisoft, eine Verbrecherjagd im Chicago der Zukunft.

    In unserer Trailer-Show finden Sie kurz und knackig die wichtigsten Infos und die Trailer zu den in New York vorgestellten Games.

    News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

    Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
    Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
    Neue Kommentare laden
    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht
    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Video des Tages

    Shopping
    Shopping
    Bis zu 1,5 GB Datenvolumen - ab 2,95 €* pro 4 Wochen
    die neuen Prepaid-Tarife der Telekom
    Shopping
    Haarausfall? Dünnes Haar? Jetzt aktiv werden!
    mit dem Coffein Set von asambeauty
    Shopping
    Exklusiv: 15,- € Gutschein und gratis Versand
    nur bis zum 30.08. bei MADELEINE
    KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR

    shopping-portal
    Das Unternehmen
    • Ströer Digital Publishing GmbH
    • Unternehmen
    • Jobs & Karriere
    • Presse
    Weiteres
    Netzwerk & Partner
    • Stayfriends
    • Erotik
    • Routenplaner
    • Horoskope
    • billiger.de
    • t-online.de Browser
    • Das Örtliche
    • DasTelefonbuch
    • Erotic Lounge
    Telekom Tarife
    • DSL
    • Telefonieren
    • Entertain
    • Mobilfunk-Tarife
    • Datentarife
    • Prepaid-Tarife
    • Prepaid-Aufladung
    • Magenta EINS
    Telekom Produkte
    • Kundencenter
    • MagentaCLOUD
    • Homepages & Shops
    • De-Mail
    • Freemail
    • Mail & Cloud M
    • Sicherheitspaket
    • Hotspot
    • Telekom Fotoservice
    • Hilfe
    © Ströer Digital Publishing GmbH 2017