Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Bioshock Infinite: Keine Inhalte für Season Pass gestrichen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bioshock Infinite: Keine Spielinhalte für den Season Pass gestrichen

27.02.2013, 10:44 Uhr | jr /

Bioshock Infinite: Keine Inhalte für Season Pass gestrichen. Bioshock Infinite Ego-Shooter von 2K Games für PC, PS3 und Xbox 360 (Quelle: 2K Games)

Bioshock Infinite (Quelle: 2K Games)

Die kurz nach der Bekanntgabe des Gold-Status für Bioshock: Infinite abgegebene Erklärung von Entwickler Irrational Games bezüglich der geplanten DLCs und des 20 US-Dollar teuren "Season Pass" hat bei der Spieler-Gemeinde für Aufregung gesorgt. Manche Gamer befürchteten, dass einfach Inhalte aus dem am 26. März für PC, PS3 und Xbox 360 erscheinenden Spiel gestrichen wurden, um sie später kostenpflichtig als separate Download-Erweiterung anzubieten. Das hat Creative Director und Studio-Mitgründer Ken Levine via Twitter jetzt klar dementiert.

Bioshock Infinite: Drei DLC-Erweiterungen sind geplant

Die irritierten Reaktionen der Fans sind auf dem Hintergrund von Informationen zu sehen, dass diverse Inhalte aus dem Spiel gestrichen wurden, die für "mehrere Spiele" gereicht hätten. Dazu erklärte Levine, dass dieses Material nicht den Qualitätsanforderungen von Irrational Games entsprochen hätten. Mit den Arbeiten für die geplanten drei DLC-Erweiterungen für die Singleplayer-Kampagne habe man noch gar nicht angefangen, schrieb Levine. "Ich habe Verständnis für Bedenken an DLCs, aber wenn ihr die DLCs niemals spielt, bekommt ihr trotzdem eine 100-prozentige, komplette Story-Erfahrung mit dem Hauptspiel", versicherte der Manager. Die zwischenzeitlich diskutierte Option, einen Mehrspieler-Modus für den Ego-Shooter zu programmieren und als DLC nachzureichen, dürfte damit endgültig vom Tisch sein.

Season Pass: Option für Schnäppchenjäger

Irrational Games hat angekündigt, dass die Spieler ab dem 26. März einen Season Pass für "Bioshock: Infinite" kaufen können. Dieser enthält drei DLCs, die nach und nach als einzelnes Angebot erscheinen werden. Frühentschlossene können auch noch etwas Geld sparen: Statt rund 30 Euro zahlen sie für das Paket anfangs 20 Euro und bekommen zusätzlich das "Early Bird Special Pack" mit einigen Ingame Goodies wie zum Beispiel Waffen-Upgrades.

Aktuelle Spiele-News

    News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    Amateur am Werk 
    Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

    Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

    Anzeige


    Anzeige
    shopping-portal