Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Battlefield 4: EA und Microsoft handeln Deal für XBox 720 aus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Battlefield 4: EA und Microsoft sollen Exklusiv-Deal aushandeln

27.02.2013, 18:32 Uhr | ams / jr

Battlefield 4: EA und Microsoft handeln Deal für XBox 720 aus. Battlefield 3 (Quelle: Electronic Arts)

Battlefield 3 (Quelle: Electronic Arts)

Zwischen Microsoft und dem Publisher Electronic Arts (EA) finden derzeit Verhandlungen über eine exklusive Partnerschaft im Zusammenhang mit der kommenden Konsole Xbox 720 statt, die auch den Ego-Shooter Battlefield 4 betreffen könnte. Das berichtet das Spiele-Magazin "CVG" unter Berufung auf anonyme "industrienahe" Quellen, die auch von angeblichen DLC-Exklusivvereinbarungen berichten.

Battlefield 4: Alte und neue Konsolengeneration?

Das Verhandlungen rund um eine Partnerschaft stattfinden, darin sind sich die CVG-Quellen einig. Uneinigkeit herrscht dagegen beim Fokus der möglichen Kooperation. Hier ist einmal von Battlefield 4 die Rede, während von anderer Seite ein noch nicht angekündigtes Spiel des Entwicklerstudios Respawn Entertainment gehandelt wird, bei dem es sich um einen Sci-Fi-Shooter handeln soll. Im Fall von Battlefield 4 wäre es zumindest nahezu ausgeschlossen, dass das komplette Spiel exklusiv für Xbox 720 erscheint, da EA den Titel bereits auch für PS4 angekündigt hat und dem Unternehmen dadurch außerdem wohl zu viele potenzielle Käufer verlorengingen. Auch zum Inhalt der fraglichen DLC-Verabredungen ist nichts Näheres nach außen gedrungen. Diese sind in der Spiel-Branche durchaus üblich, meist mit dem Inhalt, dass ein DLC für eine Plattform um den Faktor X früher oder sogar exklusiv erscheint. Für Klarheit in der Angelegenheit werden Microsoft und EA möglicherweise Ende April sorgen. Dann soll die Xbox 720 in einem großen Event der Öffentlichkeit präsentiert werden.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Aktuelle Spiele-News

    Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    Anzeige


    Anzeige
    shopping-portal