Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Steam Box: Release von Valve parallel zu PS4 und Xbox 720?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Valve gibt Gas bei der Steam Box-Entwicklung

07.03.2013, 09:17 Uhr | nic / ams

Steam Box: Release von Valve parallel zu PS4 und Xbox 720?. Steam-Logo. (Quelle: Valve)

Steam-Logo. (Quelle: Valve)

Spieleentwickler und Steam-Betreiber Valve will so schnell wie möglich seine eigene Spielkonsole - die Steam Box - auf den Markt bringen. Im Interview mit der BBC äußert sich Valve-Chef Gabe Newell: "Wir arbeiten mit unseren Partnern daran herauszufinden, wie schnell wir es schaffen können." In den nächsten Monaten sollen bereits Prototypen der Konsole an Konsumenten herausgegeben werden, um Feedback einzuholen und schnelle Fortschritte zu erzielen.

Steam Box: Release parallel zu PS4 und Xbox 720?

Anscheinend will Newell die Steam-Konsole noch vor oder zeitgleich zu den Next-Gen-Konsolen von Microsoft und Sony, der Xbox 720 und der PS4 veröffentlichen. Da das Unternehmen schon bald Prototypen der Konsole herausgeben will, scheint die Entwicklung bereits weit fortgeschritten zu sein. Newell gesteht allerdings: "Es gibt noch Lautstärke- und Hitzeprobleme. Diese zu beheben und gleichzeitig ein starkes Spielerlebnis bieten zu können, ist aber die Herausforderung bei der Herstellung." Technische Details zur Konsole gibt es bislang keine, angeblich experimentiert Valve aber mit Controllern, die biometrische Daten auslesen können.

Microsoft: "Valve ist keine Konkurrenz" - Apple schon eher?

Gleichzeitig äußert sich Don Mattrick, Präsident von Microsofts Interactive Entertainment Business, dass Valve auf dem Konsolenmarkt keine Konkurrenz darstelle. "Valve macht einige innovative Dinge," so Mattrick, "sind aber keine direkte Konkurrenz." Einen möglichen Mitspieler sehen jedoch beide Lager als gefährlichste mögliche Konkurenz: Apple. Valve-Chef Gabe Newell hat vor kurzem erst gesagt, dass Apple durch den hohen Marktanteil des App Stores eine große Konkurrenz werden könne. Ähnlich sieht es die ehemalige Microsoft-Führungskraft und Namensgeber der Original Xbox Nat Brown: "Wenn Apple es wollte, könnten sie Playstation, Wii U und die Xbox einfach killen, indem sie ein offenes Game-/Appsystem für Apple TV einführen würden."

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Verliebte Follower 
Hübsche Schwedin verdreht den Männern den Kopf

Die schöne Pilotin sorgt im Internet nicht nur wegen ihres Jobs für Furore. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal