Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Specials > World of Warcraft >

Blizzard publiziert den WoW-Patch 5.2

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Blizzard publiziert den WoW-Patch 5.2

06.03.2013, 14:33 Uhr | jr / nic

Blizzard publiziert den WoW-Patch 5.2. Viertes World of Warcraft-Add-on Mists of Pandaria (Quelle: Blizzard)

Viertes World of Warcraft-Add-on Mists of Pandaria (Quelle: Blizzard)

Blizzard hat den WoW-Patch 5.2 auf die europäischen Server seines Online-Rollenspiels World of Warcraft aufgespielt. Er bringt vor allem Änderungen der Charakterklassen sowie bei der Ausrüstung der PvP-Helden mit sich. Darüber hinaus wird eine weitere Raid-Instanz sowie mit der "Insel des Donners" ein neues Gebiet in das mit mehr als neuen Millionen Abonnenten immer noch führende MMOG integriert.

WoW: Patch 5.2 ist live

Raid-Fans können sich nach dem Einspielen des Patches darauf konzentrieren, die "Thron des Donners"-Instanz zu bewältigen. Hier erwarten sie unter anderem bei der Jagd nach dem mächtigen T15-Rüstungsset nach Angaben des Herstellers 13 nagelneue Boss-Gegner. Wer damit nicht zufrieden ist, kann mit der "Insel des Donners" auch neues Terrain erkunden.

Änderungen am PVP-Gameplay

Bei PvP-Ausrüstung fällt ab sofort der bisher gültige Mindestwert weg. Zugleich führt Blizzard die neue Stufe der Eroberungsausrüstung ein, auf die der Spieler ab 27.000 Saison-Eroberungspunkten Zugriff hat. Die bisher gesammelten Eroberungspunkte kann man in Ehrenpunkte umwandeln, mit denen sich zum Beispiel Ausrüstung und Waffen ersteehn lassen. Blizzard weist zudem ausdrücklich darauf hin, das nach dem Einspielen des Patches das Feature zur Aufwertung von Gegenständen erst einmal deaktiviert ist. Da vollständig aufgewertete Ausrüstung in ihrer Wertigkeit etwas über ihren mit Patch 5.2 eingeführten Pendants liegt, ist es sinnvoll, hier rechtzeitig zu investieren. Darüber hinaus haben die Entwickler die Möglichkeit annulliert, in Schlachtfeldern und Arenen einem anderen Spielercharakter automatisch zu folgen - anscheinend um Bots ihr Geschäft zu erschweren. Allerdings hat das Ganze einen Nebeneffekt: In den Foren zu Wow beschweren sich Multiboxing-Gamer (ein Spieler steuert mit Hilfe von spezieller Software wie "ISBoxer" mehrere Avatare im selben Spiel gleichzeitig via Maus und Tastatur,um diese schnell auf ein identisches Level zu bringen), dass die Modifikation ihr Geschäft unmöglich macht.

Spiele 
Werden Sie Fan!

Gewinnspiele, News, Trailer, Onlinegames und mehr: Besuchen Sie uns auf Facebook und... Das Spiele-Portal von t-online.de bei Facebook

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige


shopping-portal